Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Fachplaner (m/w/d) für die Themen Anpassung an den Klimawandel sowie Safeguards und Gender - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | Jobs Stellenangebote in Eschborn


Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Eschborn suchen wir einen

Fachplaner (m/w/d) für die Themen Anpassung an den Klimawandel sowie Safeguards und Gender

JOB-ID: P1533V1412

Einsatzzeitraum:  01.10.2019 - 31.08.2022
Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit 

Tätigkeitsbereich

Als Teil des Fach- und Methodenbereichs der GIZ erbringt das Kompetenzcenter (KC) Klima Dienst­leistungen für GIZ-Projekte, die durch deutsche Bundesministerien und andere öffentliche Auftraggeber (DöAG) finanziert werden. Das KC ist fachlich-methodischer Wissensträger in den dynamisch wachsenden Themenfeldern Klima und Umweltpolitik. Es verfügt über Netzwerke mit der Privatwirtschaft, mit nationalen und internationalen Organisationen sowie der Wissenschaft. Das KC arbeitet dabei sowohl an fachlichen als auch an methodischen und management­bezogenen Innovationen. Es ist zudem verantwortlich für das Wissensmanagement, gestaltet Netzwerke und moderne Lernprozesse. Darüber hinaus berät das KC Klima Projekte in der Außen­struktur der GIZ bei der Planung, Umsetzung, Qualitätssicherung sowie beim Monitoring und der Evaluierung der Vorhaben in den Bereichen Umwelt- und Klimapolitik, Klimarisikomanagement, klimafreundliche Stadtentwicklung, Anpassung an die Folgen des Klimawandels sowie Klima­finanzierung.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliches Backstopping und konzeptionelle Beratung bei der Gestaltung und Umsetzung sowie Prüfung von Vorhaben zu Klimapolitik, Klimaanpassung, Klimarisikomanagement, Finanzierung im Anpassungsbereich, NDC, NAMA, Langfriststrategien, Transformation hin zu einer klima­neutralen und klimaresilienten Gesellschaft und Wirtschaft sowie Umsetzung von Anpassungs­optionen in unterschiedlichen Sektoren
  • Verantwortung für die Aufbereitung des relevanten Fach- und Umsetzungswissens der GIZ (Wissensmanagement) in den Themenfeldern Klima und Umweltpolitik
  • Mitwirkung an der Entwicklung von Innovation und neuen Leistungsangeboten des KC im Bereich Anpassung an den Klimawandel, auch in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen und der Außenstruktur
  • Koordination und Erbringung von Dienstleistungen gegenüber externen Kunden im Zusammen­hang mit laufenden Projekten sowie Koordinierung der Leistungserbringung durch Dritte, etwa externe Gutachter und Consultingbüros
  • Mitarbeit an der Erarbeitung von Vorstandsvorlagen und Sachständen
  • Beteiligung an Fachveranstaltungen sowie die Erstellung von fachlichen Beiträgen (u. a. Analysen, Stellungnahmen, Gutachten und Produktmanagement)
  • Anwendung des Safeguards- und Gender Managementsystems der GIZ, im Beratungskontext für die operativen Bereiche
  • Ggfls. Weiterentwicklung des Safeguards und Gender Managementsystems der GIZ: Durch­führung von Plausibilitätsprüfungen, Beteiligung an Safeguards übergreifenden Prozessen zur fachliche und konzeptionelle Weiter­entwicklung des S+G Managementsystems sowie Weiterentwicklung von Arbeitshilfen für die Safeguards Umwelt und Klima

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Politik-, Wirtschafts-, Umwelt-, Energie- oder Ingenieur­wesen, vorzugsweise mit einer Spezialisierung auf Fragestellungen der Anpassung an den Klimawandel und Klimarisikomanagement
  • Mehrjährige Berufs- und Projektumsetzungserfahrung in einem EZ-relevanten Partnerland im Themenfeld Umwelt oder Klimawandel
  • Relevantes Wissen über die internationale Klimapolitik, insbesondere in den Bereichen Anpassung an den Klimawandel, Klimarisikomanagement, Klimarisikoversicherung, NDC, NAMA, Langfriststrategien sowie Transformation hin zu einer klimaresilienten Gesellschaft und Wirt­schaft und über die Schnittstellen von Klimaminderung sowie Anpassung an den Klimawandel zu EZ-relevanten Sektoren
  • Relevantes Wissen über die aktuellen umwelt- und klimapolitischen Konzepte sowie die internationalen Diskussionen, insbesondere im Rahmen der UNFCCC
  • Relevantes Wissen über Safeguardssysteme, insbesondere zum Minderungs-Safeguard
  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen
  • Erfahrung mit den fachplanerischen Instrumenten, Methoden und Arbeitsabläufen sind wünschenswert
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (C2) sowie fließende Sprachkenntnisse in einer weiteren europäischen Verkehrssprache (vorzugsweise Spanisch oder Französisch) in Wort und Schrift (C1)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.07.2019. Weitere Informationen finden Sie hier:
https://jobs.giz.de

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH http://www.giz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3131/logo_google.png
2019-07-07T22:00:00Z TEMPORARY
EUR
YEAR null
2019-06-17
Eschborn 65760 Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
50.1467934 8.5537838
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Stellentitel:

Fachplaner (m/w/d) für die Themen Anpassung an den Klimawandel sowie Safeguards und Gender

Firmenname:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Arbeitsort:

65760 Eschborn

Beginn der Tätigkeit:

01.10.2019

Vertragsart:

Befristeter Vertrag

Position/Funktion:

Angestellte/r

Arbeitszeit:

Vollzeit, Teilzeit

Erfahrung:

mit Berufserfahrung

Ansprechpartner:

HR Team

Job-Referenzcode:

P1533V1412

Online bewerben unter:

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&code=JKJJPFE3J7CycJKnTBc7I7Dw57YbAqjKTihJWDfrF7J8siLjneA2Jg%3D%3D

Gewünschte Bewerbungsarten:

Online-Bewerbung