Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Servicemonteur Windenergieanlagentechnik Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Servicemonteur Windenergieanlagentechnik hat 25 aktuelle Jobs und Stellenangebote gefunden:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos

Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) als Monteur für Neuaufzugsanlagen

Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) als Monteur für Neuaufzugsanlagen gesucht von OSMA-Aufzüge Albert Schenk GmbH & Co. KG in Schloß Holte-Stukenbrock.
Online-Bewerbung oder per E-Mail an karriere@osma-aufzuege.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Helena Schütte. OSMA-Aufzüge Albert Schenk GmbH & Co. KG | Niederlassung…
weiterlesen   -   merken Vor 20 Tagen veröffentlicht

Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) als Servicemonteur Aufzugsanlagen

Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) als Servicemonteur Aufzugsanlagen gesucht von OSMA-Aufzüge Albert Schenk GmbH & Co. KG in Worms,Mannheim,Heidelberg.
B. durch Erfahrung in der Wartung oder der Montage von Aufzügen, sind natürlich von Vorteil Freundliches, sicheres Auftreten gegenüber Kunden Teamfähigkeit und…
weiterlesen   -   merken Vor 20 Tagen veröffentlicht

Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) als Monteur für Umbau und Modernisierung von Aufzugsanlagen

Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) als Monteur für Umbau und Modernisierung von Aufzugsanlagen gesucht von OSMA-Aufzüge Albert Schenk GmbH & Co. KG in Schloß Holte-Stukenbrock.
EDV-Grundkenntnisse sowie gültiger Führerschein (Klasse B/3) Unser Angebot: Chancengleichheit – unabhängig von Alter, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung…
weiterlesen   -   merken Vor 20 Tagen veröffentlicht

Inbetriebnehmer / Monteur (m/w/d)

Inbetriebnehmer / Monteur (m/w/d) gesucht von Schwelm Anlagentechnik GmbH in Schwelm.
IHRE AUFGABEN: Planung und Selbstständige Durchführung von Inbetriebnahmen an unserem Standort in Schwelm sowie auf Baustellen Eigenständige Finalisierung der…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

1 2 3 nächste

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Servicemonteur Windenergieanlagentechnik gibt es?

Stellenangebote für eine/n Servicemonteur/in Windenergieanlagentechnik stammen überwiegend von Serviceunternehmen für Windparks beziehungsweise von Unternehmen, die Windkraftanlagen bauen. Darüber hinaus finden sich auf einer Jobbörse wie hier bei uns auch immer wieder Stellenanzeigen von Zeitarbeitsfirmen, die Servicemonteure/-monteurinnen für Windenergieanlagentechnik engagieren, um einen vorübergehenden Personalbedarf bei anderen Unternehmen zu decken. Mit überdurchschnittlichen Vergütungen können dabei jeweils diejenigen Bewerber/innen rechnen, die bereits über längere Berufserfahrung verfügen.

Auch der Erwerb bestimmter Zusatzqualifikationen oder eine Position mit Leitungsverantwortung für ein kleines Team können sich positiv auf das Gehalt auswirken. Dasselbe gilt für Stellen, bei denen die Bereitschaft zur Schichtarbeit oder zu anderen, von der herkömmlichen Fünf-Tage-Woche abweichenden Arbeitszeitmodellen erwartet wird. Dies ist vor allem in Unternehmen der Fall, die sich mit der Errichtung beziehungsweise der Wartung von Offshore-Windparks beschäftigen.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Servicemonteur Windenergieanlagentechnik?

Die Qualifikation zum/zur Servicemonteur/in Windenergieanlagentechnik erfolgt grundsätzlich im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung mit abschließender Prüfung gemäß den Regelungen der zuständigen Industrie- und Handelskammer beziehungsweise Handwerkskammer. Die Betreffenden gelten daher nicht als Auszubildende und erhalten insofern auch keine Ausbildungsvergütung im eigentlichen Sinne. Da die Zulassung zur Prüfung im Regelfall eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metall- oder Elektroberuf mit mehrmonatiger Praxis in diesem Beruf voraussetzt und die entsprechenden Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Prüfung oft berufsbegleitend angeboten werden, können die Teilnehmer/innen jedoch oft ihr bisheriges Gehalt weiter beziehen.

Wurde die Prüfung als Servicemonteur/in Windenergieanlagentechnik erfolgreich abgelegt, liegt die tarifliche Brutto-Grundvergütung bei rund 3.500 € bis rund 3.950 € pro Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung und in Abhängigkeit vom konkreten Einsatzgebiet sind jedoch weitere Gehaltssteigerungen möglich. Wer weitestgehend eigenständig Instandsetzungs- oder Wartungsarbeiten an Windkraftanlagen ausführt, kann unter Berücksichtigung entsprechender Zulagen durchaus ein monatliches Bruttoeinkommen von rund 5.000 € oder sogar mehr erzielen, insbesondere beim Einsatz an Offshore-Anlagen.

Zudem liegt das Gehaltsniveau in größeren Unternehmen oft etwas höher als in kleineren und mittleren Betrieben. Regionale Gehaltsunterschiede sind ebenfalls möglich, spielen aber insgesamt eine geringere Rolle als in einigen anderen Branchen. Das liegt vor allem daran, dass eine Reihe von Serviceunternehmen in der Windenergiebranche nicht nur an einem Standort, sondern bundesweit für unterschiedliche Windparkbetreiber tätig ist.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Servicemonteur Windenergieanlagentechnik besonders gefragt?

Zum typischen Anforderungsprofil in Stellenanzeigen für eine/n Servicemonteur/in Windenergieanlagentechnik gehören solide fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten aus einer abgeschlossenen Berufsausbildung in Elektrotechnik, Elektronik, Energieanlagenelektronik oder ähnlichen Bereichen, ergänzt um erste berufliche Erfahrungen. Ideal ist es, wenn die Berufspraxis bereits im Bereich Windenergiegewinnung erworben wurde, wobei dies nicht zwingend vorausgesetzt wird. Darüber hinaus werden die sichere Beherrschung der gängigen MS-Office-Software sowie häufig auch Kenntnisse der englischen Sprache erwartet.

Aufgrund der besonderen Herausforderungen an den Einsatzorten sind eine robuste Gesundheit und gute körperliche Leistungsfähigkeit in diesem Beruf unverzichtbar. Bewerber/innen für Jobs als Servicemonteur/in Windenergieanlagentechnik müssen in jedem Fall höhentauglich sein, da die zu wartenden oder zu errichtenden Anlagen Höhen von deutlich mehr als 100 Metern erreichen können.

Neben diesen fachlichen und körperlichen Anforderungen wird das Anforderungsprofil durch sogenannte Soft Skills abgerundet, darunter vor allem:

  • eine sorgfältige, zuverlässige und systematische Arbeitsweise
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Lösungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

Welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen im Bereich Servicemonteur Windenergieanlagentechnik auf Sie zu?

Servicemonteure/-monteurinnen für Windenergieanlagentechnik arbeiten am Aufbau sowie an der Inbetriebnahme von neuen Windenergieanlagen mit. Zu ihren Kernaufgaben gehören dabei das Montieren der verschiedenen Einzelteile ebenso wie das Installieren von elektrischen Leitungen und von Hard- beziehungsweise Softwarekomponenten. Darüber hinaus führen sie Testläufe durch und dokumentieren deren Ergebnisse.

An bereits bestehenden Windenergieanlagen führen sie regelmäßige Inspektionen durch und erledigen Wartungsarbeiten. Kommt es beim Betrieb der Anlagen zu Störungen, ermitteln sie deren Ursachen und beheben diese durch entsprechende Reparaturmaßnahmen. Die Planung und die Dokumentation der Arbeitseinsätze gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabengebiet.

Beispiele für konkrete Tätigkeiten sind etwa das Wechseln von Hydraulik- oder Getriebeölen sowie der Austausch von Lagern, Wellen, Schleifringen und anderen Verschleißteilen. Sind größere Anlagenkomponenten defekt, werden diese demontiert oder, sofern eine Reparatur nicht möglich ist, durch neue ersetzt. Die Rotorblätter müssen regelmäßig begutachtet und eventuell festgestellte Oberflächenschäden sorgfältig behoben werden. Zum Teil kommen für Inspektionsaufgaben auch Drohnen zum Einsatz. Um jederzeit eine schnelle Beseitigung auftretender Störungen zu gewährleisten, kann das Tätigkeitsprofil auch die Übernahme von Bereitschaftsdiensten in den Nachtstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen umfassen.

Karriere im Bereich Servicemonteur Windenergieanlagentechnik: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Da sich die technologischen Grundlagen der Windenergienutzung stetig weiterentwickeln, ist die regelmäßige Teilnahme an beruflichen Fort- oder Weiterbildungsmaßnahmen zu empfehlen. Dies erhöht nicht nur die Chancen bei der Jobsuche, sondern kann auch eine Voraussetzung für die Übernahme besonderer Aufgaben und damit verbundene Gehaltssteigerungen sein. Eine Möglichkeit dafür ist die Weiterqualifikation zum/zur Ausbilder/in.

Wer sich künftig auch nach Jobangeboten für höhere Managementpositionen umsehen möchte, sollte dafür ein Studium in Erwägung ziehen. Hierfür kommen vor allem technische beziehungsweise ingenieurwissenschaftliche Studiengänge wie Energietechnik oder Erneuerbare Energien infrage. Aufgrund der abgeschlossenen Berufsausbildung, der erworbenen Berufspraxis und der erfolgreichen Weiterbildung ist einem/einer Servicemonteur/in für Windenergieanlagentechnik der Zugang zu einem solchen Studium auch ohne vorherigen Erwerb einer schulischen Hochschulzugangsberechtigung wie Abitur oder Fachabitur möglich. Nach erfolgreichem Abschluss eines grundständigen Studiums mit dem Bachelor kann die akademische Bildung durch ein Masterstudium weiter vertieft oder erweitert werden.

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft