Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Klimafreundlich Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Klimafreundlich hat 132 aktuelle Jobs und Stellenangebote gefunden:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos

Produktmanager (m/w/d) E-Mobilität

Produktmanager (m/w/d) E-Mobilität gesucht von LichtBlick SE in Hamburg.
Wir glauben an eine Welt, in der jeder klimafreundlich und entspannt mit Elektrofahrzeugen unterwegs sein kann. Dafür entwickeln wir innovative Lösungen. Du konzipierst…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Koordinator /-in Netzleitstelle Strom (m/w/d)*

Koordinator /-in Netzleitstelle Strom (m/w/d)* gesucht von Schleswig-Holstein Netz AG in Rendsburg.
besitzen Kenntnisse über die Leitungsdokumentation und kennen sich im Bereich der Versorgungstechnik aus Sie verfügen über umfangreiche IT-Kenntnisse wie MS-…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

(Junior-) Ingenieur*in (m/w/d) zur Dünnschichtherstellung für Katalyse mit Schwerpunkt grünem Wasserstoff (w/m/d)

(Junior-) Ingenieur*in (m/w/d) zur Dünnschichtherstellung für Katalyse mit Schwerpunkt grünem Wasserstoff (w/m/d) gesucht von Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH in Berlin.
Selbstständigkeit, Kooperationsfähigkeit sowie Kommunikationsstärke (in Deutsch und Englisch) Arbeit in einer internationalen, facettenreichen Forschungsorganisation,…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Werkstudent/-in Elektromobilität (m/w/d)

Werkstudent/-in Elektromobilität (m/w/d) gesucht von Schleswig-Holstein Netz AG in Rendsburg.
Betriebsaufgaben für Ladeinfrastruktur im Netzgebiet der Schleswig-Holstein Netz AG, . Du unterstützt bei der Abwicklung interner Sonderprojekte für E-Mobilität,…
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen veröffentlicht

Monteur/-in - Netze Gas (m/w/d)

Monteur/-in - Netze Gas (m/w/d) gesucht von Schleswig-Holstein Netz AG in Süderbrarup.
für Bau, Betrieb, Instandhaltung einschl. Entstörung durch Sie übernehmen die Montagetätigkeiten an Betriebsmitteln sowie von Mess- und Regelgeräten und bedienen…
weiterlesen   -   merken Vor 15 Tagen veröffentlicht

Scout (m/w/d) Flächenakquise von Solarkraftwerken

Scout (m/w/d) Flächenakquise von Solarkraftwerken gesucht von BELECTRIC GmbH in Kolitzheim.
to have: Erfahrung in der Flächen- oder Trassensicherung Gute Kenntnisse in MS Office Deine Skills: Selbstständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Informatiker/in als Fachbereichsleitung IT-Netzwerk (w/m/d)

Informatiker/in als Fachbereichsleitung IT-Netzwerk (w/m/d) gesucht von Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH in Berlin.
erste Erfahrung als Führungskraft oder Agility Master Unser Angebot spannende und interessante Aufgaben in einem technisch und organisatorisch anspruchsvollen Umfeld…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Klimafreundliche Jobs gibt es?

Um die Energiewende voranzutreiben, muss die Industrie Nachhaltigkeit möglich machen. Die Vereinbarkeit von Energieprojekten mit klimarelevanten Themen ist daher das Gebiet der klimafreundlichen Berufe. Hier auf unserer Jobbörse finden Sie Stellenangebote, die neben Natur- und Artenschutz auch Technologie und Nachhaltigkeit betreffen. Sehen Sie sich jetzt diese gut bezahlten Berufe auf der Jobbörse an.

  • Umweltmanager/in für Klimaschutz
  • Umweltökonom/in
  • Sachbearbeiter/in für Klimaschutz und Mobilität
  • Entwicklungsingenieur/in für E-Mobility Systemtechnik
  • Referent/in für Natur- und Artenschutz

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Klimafreundliche Jobs?

Umweltmanager/innen haben ein durchschnittliches Bruttogehalt von ca. 53.800 €. Potentielle Kandidaten auf Jobsuche können mindestens mit ca. 46.300 € brutto Einstiegsgehalt rechnen. Mit Berufserfahrung und entsprechenden Qualifizierungen liegt der Verdienst bei ca. 64.600 € brutto. Im Monat liegt das Durchschnittsgehalt bei ca. 4.500 € brutto. Nach einer Ausbildung zum Beruf Umweltökonom/in dürfen Sie mit ca. 2.980 € brutto Einstiegsgehalt rechnen.

Kandidaten, die sich für das Berufsbild Sachbearbeiter/in für Klimaschutz und Mobilität interessieren, können im Durchschnitt mit ca. 35.100 € brutto rechnen. Mindestens verdienen Sie ca. 28.500 € brutto und höchstens ca. 41.500 € brutto im Jahr. Monatlich dürfen Sie mit ca. ca. 2.900 € brutto rechnen.

Auf der Jobbörse finden Sie Stellenangebote zum Beruf Entwicklungsingenieur/innen für E-Mobility und Systemtechnik, für den Sie im Jahr ein durchschnittliches Gehalt von ca. 62.200 € brutto bekommen. Dabei liegt die Gehaltsspanne bei ca. 54.974 € brutto und ca. 70.478 € brutto. Im Durchschnitt können Angestellte in diesen Berufen mit ca. 5.000 € brutto rechnen.

Für den Job als Referent/in bekommen Sie ein Durchschnittsgehalt von ca. 56.400 € brutto. Die Untergrenze setzt bei ca. 47.000 € brutto an. Die Obergrenze liegt bei ca. 65.800 € brutto. Für Jobangebote dieser Art können Sie mit einem monatlichen Gehalt von ca. 4.300 € brutto rechnen.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Klimafreundliche Jobs besonders gefragt?

Im Bereich Klimafreundliche Berufe müssen Sie für die vielfältigen Berufssparten, die es dazu gibt, teamorientiert und interdisziplinär arbeiten können. Darüber hinaus ist der Nachweis von fachspezifischen Qualifikationen erforderlich, um Eingang in die jeweilige Tätigkeit zu bekommen. Ausbildung oder Studium müssen umweltschutzbezogen sein.

Ingenieur/innen für E-Mobility und Systemtechnik haben gemäß den Stellenanzeigen den Schwerpunkt auf Technologie und Elektronik. Sie müssen ein abgeschlossenes Studium sowie mehrjährige Berufserfahrung haben. Für das Berufsbild Umweltökonom/in reicht auch eine Ausbildung aus. Referent/innen hingegen sollten vorher als Sachbearbeiter/in oder Manager/in gearbeitet haben. Nicht selten wird dafür ein kaufmännischer Bezug verlangt.

Umweltmanager/innen müssen wie auch Ingenieure/innen eine strukturierte Arbeitsweise und analytisches Denkvermögen mitbringen. Dabei ist allen Berufsbildern gemeinsam, dass die Bewerber Wille, Ausdauer für langwierige Projekte sowie Leidenschaft für das Feld der Erneuerbaren Energien mitbringen müssen. Für die Energiewende sollten Sie fähig sein, diese Eigenschaften in die Tat umzusetzen.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich Klimafreundliche Berufe kommen auf Sie zu?

Die Aufgaben im Job als Umweltmanager/in für Klimaschutz umfassen die Analyse und Optimierung des Managementprozesses und Managementsystems sowie die Weiterentwicklung. Sie betreuen in Eigenverantwortung Projekte auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements. Darüber hinaus arbeiten Sie mit internen und externen Schnittstellen zusammen.

Den Ge- und Verbrauch der Ressourcennutzung beleuchten Umweltökonomen/innen. Angestellte dieser Berufsgruppe berechnen die Kosten des Umweltschutzes, den Einfluss der Wirtschaft auf verfügbare Ressourcen sowie den Einfluss der Klimapolitik auf die Wirtschaft. Im Kern bestimmen Sie als Umweltökonom/in die Energiekosten für Unternehmen und den Staat.

Stellenangebote für Sachbearbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Klimaschutz und Mobilität führen als Kernaufgabe die eigenständige Bearbeitung und Erstellung von Klimaschutzkonzepten hinsichtlich e-Mobilität und des nicht motorisierten Verkehrs durch. Sie analysieren, definieren Ziele und entwickeln klimarelevante Maßnahmen. Gleichzeitig sind Sie Ansprechpartner/in für Politik, Verwaltungsbehörden und die Bürgerschaft.

Auch Entwicklungsingenieur/innen für E-Mobility und Systemtechnik konzentrieren sich auf den Bereich der Elektromobilität. Sie entwickeln Batteriesysteme, planen und simulieren Tests. Je nach Gebiet kann das Bau- und Landmaschinen betreffen. Darüber hinaus kümmern Sie sich unter anderem um Systemanforderungen, Spezifikationen und Dokumentationen.

Als Referent/in für Natur und Artenschutz bearbeiten und prüfen Sie Ausführungsplanungen und Genehmigungsverfahren. Dies bezieht sich unter anderem auf Umweltverträglichkeitsstudien oder Pläne zur Landschaftspflege. Im Kern stellen Sie sicher, dass Bauprojekte die Anforderungen des Natur- und Artenschutzes nicht beschneiden. In diesem Zusammenhang beschäftigen Sie sich mit Kompensationsmaßnahmen und Kompensationskonzepten.

Karriere im Bereich Klimafreundliche Jobs: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Um im Bereich Klimafreundliche Berufe aufzusteigen, brauchen Sie in der Regel eine mehrjährige Berufserfahrung, Qualifikationen und Expertise. Stellenangebote formulieren diese Voraussetzungen fast durchweg. Die erfolgreiche Mitwirkung an großen Projekten führt Sie zur Projekt- oder auch Teamleitung. Vor allem unter den Ingenieuren/innen im Bereich Klimaschutz werden Spezialisten mit Führungsqualitäten gesucht. Als Sachbearbeiter/in mit Weiterbildungsmaßnahmen im Management können Sie Referent/in werden.

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft