Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Ingenieur Wasserwirtschaft Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Ingenieur Wasserwirtschaft hat 150 aktuelle Jobs und Stellenangebote gefunden:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos

Ingenieur Wasserwirtschaft / Bauingenieur (m/w/d)

EURAWASSER Betriebsführungsgesellschaft mbH | Goslar
Ingenieur Wasserwirtschaft / Bauingenieur (m/w/d): Firmensitz: Goslar; Stellen-Nr. 101223: EURAWASSER betreibt 3 Kläranlagen (100.000 EW), ein Kanalnetz von rd. 500 km Länge sowie mehr als 50 Sonderbauwerke; Sie arbeiten in interessanten wasserwirtschaftlichen F+E-Projekten im Team mit Hochschulen und Fachpartnern; Als Ingenieur entwickeln und betreuen Sie unsere Investitionsmaßnahmen auf dem Gebiet der Wasserver- und Abwasserentsorgung einschließlich der Bauüberwachung und Bauabrechnung; Darüber hinaus erarbeiten Sie die verfahrenstechnische und wirtschaftliche Optimierung unserer Anlagen; Auf Ihr Fachwissen ist Verlass, wenn Sie unsere Digitalisierungsprojekte Wasser/Kommune 4.0 mitgestalten; Zusätzlich wissen wir die Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbehörden bei Ihnen in guten Händen.
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen

Ingenieur (m/w/d) Wasserwirtschaft, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder vergleichbarer Studienrichtung

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften | Hannover
Ingenieur (m/w/d) Wasserwirtschaft, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder vergleichbarer Studienrichtung: Entgeltgruppe 13 TV-L: Ihre Aufgaben: Fortschreibung der Baufachlichen Richtlinien Abwasser; Bearbeitung baufachlicher Grundsatzfragen zum Thema Abwassertechnik; Erarbeitung von Planungsgrundlagen zur Unterstützung der Projektbearbeitung; Fachliche Beratung bei der Softwareentwicklung des Fachinformationssystems (FIS) Abwasser und des FIS Medien für das Liegenschaftsinformationssystems Außenanlagen (LISA) auf Basis Arc GIS; Gremienarbeit, Leitung und Organisation von Arbeitskreissitzungen; Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen.
weiterlesen   -   merken Vor einem Tag

Bachelor/Master/Ingenieurin (a) im Bereich Umwelt- / Naturwissenschaft / Bau-/ Elektrotechnik als Sachbearbeitung Gewerbeaufsicht

Stadt Freiburg im Breisgau | Freiburg
Bachelor/Master/Ingenieurin (a) im Bereich Umwelt- / Naturwissenschaft / Bau-/ Elektrotechnik als Sachbearbeitung Gewerbeaufsicht: Sie bearbeiten eigenverantwortlich Vorgänge im sozialen und technischen Arbeitsschutz, im betrieblichen Umweltschutz und in der Umwelttechnik; Sie sind für die Bearbeitung von immissionsschutz-, arbeitsschutz-, bau-, abfall- und wasserrechtliche Genehmigungs- und Zulassungsverfahren zuständig sowie für die Durchführung von Betriebsrevisionen insbesondere hinsichtlich der Belange der umwelt- und arbeitsschutzrechtlichen Zielvorgaben; Sie erarbeiten Stellungnahmen, verwaltungsrechtliche Anordnungen und Gebührenfestsetzungen.
weiterlesen   -   merken Vor 5 Tagen

Ingenieur (m/w/d) Netzplanung für die Energiewirtschaft

Rechenzentrum für Versorgungsnetze Wehr GmbH | Düsseldorf, Berlin
Als eines der führenden Ingenieurbüros im Bereich der Planung und Optimierung von Energie- und Wassernetzen beraten wir über 400 Netzbetreiber, Energieversorger und Wasserversorger. Unsere Softwareprodukte sind bei einer Vielzahl unserer Kunden im Einsatz.
weiterlesen   -   merken Vor 10 Tagen

Referent Energiesysteme (m/w/d) Energieeffizienz und Kraft-Wärme-Kopplung

DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. | Berlin
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss; Sie bringen idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich der Energiewirtschaft mit; Sie identifizieren sich mit er Energiewirtschaft und brennen für die Themen der erneuerbaren Energien; Sie verfügen über sehr gute schriftliche und mündliche kommunikative Fähigkeiten in deutscher Sprache; Strategisches Denken, Entscheidungsfreude und Zielorientierung sind für Sie selbstverständlich; Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise aus und arbeiten gerne projektorientiert und im Team; Zudem bringen Sie eine moderate Reisebereitschaft mit.
weiterlesen   -   merken Vor 11 Tagen

Ingenieur (m/w/d) für den Bau kritischer Infrastruktur und für Umwelttechnik

LEHNE Ingenieurgesellschaft mbH | Hamburg
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Ingenieur (m/w/d) für den Bau kritischer Infrastruktur und für Umwelttechnik; Energiewende, Transport & Verkehr, Wärme & Wasser: Du planst und überwachst spannende Bauprojekte in den Bereichen kritische Energie, Umwelttechnik und Mobilität; Dabei kannst Du Dich aktiv bei komplexen Planungsprozessen einbringen und anspruchsvolle Lösungen erarbeiten; Es erwarten Dich individuelle Karrieremöglichkeiten mit langfristiger Perspektive; Du hast einen attraktiven Arbeitsplatz mit modernster technischer Ausstattung in Hamburg St.
weiterlesen   -   merken Vor 15 Tagen

Technischen Sachbearbeiter (m/w/d)

Bezirksregierung Düsseldorf | Düsseldorf
IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN: Zulassungen im Bereich der kommunalen Abwasserbeseitigung: Bearbeitung von Erlaubnisanträgen für Abwassereinleitungen in Gewässer (Direkteinleitung) Fachtechnische Prüfung von Nachweisen der Gewässerverträglichkeit von Einleitungen (BWK M3/ M7 – DWA M102-3) Fachtechnische Prüfung und Genehmigung von Abwasserbehandlungsanlagen Fachtechnische Prüfung von Schmutzfrachtberechnungen und Bescheidung von Kanalnetzanzeigen Prüfung von Abwasserbeseitigungskonzepten und Generalentwässerungsplänen Überwachung von Abwasseranlagen und Abwasserbehandlungsanlagen Erstellung von fachtechnischen Stellungnahmen zu technischen Normen, Vorschriften, Förderanträgen etc. Mitarbeit in Arbeitskreisen IHR PROFIL Das sollten Sie auf fachlicher Ebene mitbringen Bachelorabschluss der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Umwelt- oder Verfahrenstechnik mit dem Studienschwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft sowie vergleichbare Studiengänge gute Kenntnisse und sichere Anwendung der gängigen Bürosoftware (MS-Office Produkte) Erfahrungen im Umgang mit GIS-System-Datenbanken und diversen Fachanwendungen (z. B. Verena, design2treat) sind von Vorteil Berufserfahrung auf dem Gebiet der kommunalen Abwasserbeseitigung, insbesondere Erfahrungen im Bereich Mischwasserbehandlung, Schmutzfrachtberechnungen und hydrodynamische Kanalnetzberechnung sind von Vorteil die Fähigkeit, sich kurzfristig auch in verschiedene Fachanwendungen einarbeiten zu können Ein absolvierter Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in der technischen Umweltverwaltung ist von Vorteil Das macht Ihre Persönlichkeit aus Sie sind ein Teamplayer, der sich auszeichnet durch Entscheidungsbereitschaft und hohes Maß an Selbstständigkeit bei der Bearbeitung komplexer Sachverhalte sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen, insbesondere für die Wahrnehmung der Überwachungstätigkeiten Kooperationskompetenz (Team- und Konfliktfähigkeit) Zuverlässigkeit und Sorgfalt Belastbarkeit und Flexibilität Fahrerlaubnis Klasse B sowie Bereitschaft, ein Dienstkraftfahrzeug zu führen WIR BIETEN IHNEN: Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsperspektiven eine moderne, ergonomische Ausstattung der Büro-Arbeitsplätze Work-life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle, u. a. eine großzügige Gleitzeitregelung und unterschiedliche Modelle zum mobilen Arbeiten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch Kita mit U3-Betreuung für den Notfall: Eltern-Kind-Büros Kinderferienbetreuung u. v. m. umfangreiches, breitgefächertes Weiterbildungsangebot zur Weiterentwicklung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen vielfältige Angebote und Veranstaltungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements verbilligtes Firmenticket (Teilnahme am Großkundenabonnement des VRR) betriebliche Zusatzversorgung KONDITIONEN: Die Stellen sind jeweils in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen

Dipl.-Ingenieur (Univ./TH/TU) / Master of Science / Engineering der Fachrichtungen Bauingenieurwesen / Umweltingenieurwesen / Maschinenbau, Nachrichten- oder Elektrotechnik sowie Schiffbau als Referendar im Vorbereitungsdienst (m/w/d)

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes | Bonn
Dipl.-Ingenieur (Univ./TH/TU) / Master of Science / Engineering der Fachrichtungen Bauingenieurwesen / Umweltingenieurwesen / Nachrichten- oder Elektrotechnik sowie Schiffbau als Referendar im Vorbereitungsdienst (m/w/d) Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist der größte Arbeitgeber im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV).
weiterlesen   -   merken Vor 20 Tagen

Gruppenleitung Asset Management (m/w/d)

KEPPLER.Personalberatung | Ludwigshafen am Rhein
Hier finden sich Techniker, Sachbearbeiter, Ingenieure und Meister, die in einer zuverlässigen und ehrlichen Bubble Hand in Hand denken und arbeiten. Was es braucht: Die Leiterin des Netzmanagements wünscht sich einen klugen Kopf und Denker, der vielleicht nach dem Studium des z. B. Wirtschaftsingenieurwesens, der Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Energietechnik (oder vergleichbar) an einer Hochschule, einer Forschungseinrichtung oder einem Institut erste Berufserfahrung gewonnen hat und nun die geballten, doch eher theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen möchte, oder eine Persönlichkeit der Energiewirtschaft, die bereits als Asset Manager bei einem Versorgungsunternehmen oder Netzbetreiber Erfahrungen gesammelt hat.
weiterlesen   -   merken Vor 23 Tagen

Elektroingenieur / Elektrotechniker (m/w/d)

AUMA Riester GmbH & Co. KG | Müllheim
Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Elektroingenieur / Elektrotechniker m/w/d SCHWERPUNKT ELEKTROMOTOREN Abteilung R&D, Motors Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Techniker oder Ingenieur zur Betreuung unserer Elektromotoren für bestehende und neue AUMA-Antriebsserien im Leistungsbereich bis 45 kW.
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen

1 2 3 4 5 nächste

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Ingenieur Wasserwirtschaft gibt es?

Stellen für eine/n Ingenieur/in der Fachrichtung Wasserwirtschaft werden sowohl von privatwirtschaftlichen Unternehmen als auch von verschiedenen Behörden ausgeschrieben. Sie gehören in der Wasserwirtschaft generell zu den am besten bezahlten Jobs, in denen Beschäftigte deutlich mehr verdienen als beispielsweise eine Fachkraft für Abwasserwirtschaft oder ein/e Abwassermeister/in. Daneben gibt es aber auch innerhalb dieser Berufsgruppe bestimmte Jobs, in denen die Vergütung als überdurchschnittlich gut gilt.

Diese sind zum Beispiel aufgrund von regionalen Vergütungsunterschieden in bestimmten Bundesländern zu finden. Vergleicht man Jobangebote mit Gehaltsangaben für Ingenieure/Ingenieurinnen für Wasserwirtschaft nach regionaler Herkunft der betreffenden Arbeitgeber, dann fällt auf, dass in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hamburg und Hessen relativ hohe Gehälter gezahlt werden. Bei Stellen, die von kommunalen Wasserbetrieben ausgeschrieben werden, ist das Gehaltsniveau in den großen Metropolen und Ballungsräumen zum Teil etwas höher als in kleineren Städten oder im ländlichen Raum.

Differenziert man nach Funktionen und Tätigkeitsfeldern innerhalb der Wasserwirtschaft, dann lassen sich zum einen als Projektleiter/in und zum anderen im Vertrieb überdurchschnittliche Einkommen erzielen. Ausschlaggebende Faktoren für die Gehaltshöhe sind dabei unter anderem die Zahl der zu führenden Projektmitarbeiter und die Umsatzvolumina der Projekte beziehungsweise die erzielten Vertriebserfolge. Letztere können auch in Form von variablen Vergütungsanteilen honoriert werden.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Ingenieur Wasserwirtschaft?

Die Verdienstmöglichkeiten für Ingenieure/Ingenieurinnen in der Wasserwirtschaft hängen in starkem Maße vom erreichten Studienabschluss ab. Die höchsten Gehälter erzielen diejenigen, die einen Master an einer Universität abgeschlossen haben, dicht gefolgt von Masterabsolventen der Fachhochschulen. Danach folgen dann mit einem gewissen Abstand die Gehälter der Ingenieure/Ingenieurinnen mit Bachelorabschlüssen.

Je nach erreichtem Abschluss und Art des Arbeitgebers bewegen sich die jährlichen Brutto-Einstiegsgehälter von Ingenieuren/Ingenieurinnen für Wasserwirtschaft in einer Spanne von ca. 35.000 € pro bis ca. 46.000 €. Mit zunehmender Berufserfahrung oder Übernahme besonderer Verantwortung sind entsprechende Einkommenszuwächse möglich.

Bei Ingenieuren/Ingenieurinnen für Siedlungswasserwirtschaft beträgt das Durchschnittseinkommen beispielsweise rund 54.000 € jährlich. Die Untergrenze liegt bei rund 45.000 €, die Obergrenze bei rund 63.000 € pro Jahr. In herausgehobenen Positionen oder an Beschäftigte mit sehr umfangreicher Berufserfahrung werden teilweise auch Jahresbruttoeinkommen von rund 70.000 € und darüber hinaus gezahlt.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Ingenieur Wasserwirtschaft besonders gefragt?

Ingenieure/Ingenieurinnen in der Wasserwirtschaft brauchen anwendungsbereites Wissen in ihrem Fachgebiet, was insbesondere Kenntnisse in Physik, Hydrologie und Bauingenieurwesen einschließt. Sie müssen in der Lage sein, wasserwirtschaftliche Problemstellungen zu analysieren und adäquate Lösungen dafür zu entwickeln. Zudem müssen sie an der Umsetzung dieser Lösung mitwirken und die damit verbundenen Prozesse überwachen können.

Ein Blick auf einschlägige Stellenangebote in einer Jobbörse wie der unseren zeigt jedoch, dass Fachwissen allein noch keinen Erfolg bei der Jobsuche garantiert. Vielmehr werden in den meisten Stellenanzeigen auch sogenannte Soft Skills wie Teamfähigkeit, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit verlangt. Sind die betreffenden Jobs mit Auslandseinsätzen oder Kontakten mit internationalen Geschäftspartnern verbunden, werden zudem verhandlungssichere Kenntnisse in Englisch sowie gegebenenfalls in einer weiteren Fremdsprache erwartet.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen im Bereich Ingenieur Wasserwirtschaft auf Sie zu?

Die konkreten Tätigkeiten und Aufgaben von Ingenieuren/Ingenieurinnen in der Wasserwirtschaft, hängen vor allem davon ab, in welchem der vier großen wasserwirtschaftlichen Teilbereiche ihre Jobs angesiedelt sind. Dabei handelt es sich um

  • die Bewirtschaftung von Gewässern
  • die Gewinnung von Trinkwasser und die Trinkwasserversorgung
  • die Bewirtschaftung der Abwässer
  • das Be- und Entwässern von niederschlagsarmen bzw. -reichen Flächen

Ein wichtiges Tätigkeitsfeld von Ingenieuren/Ingenieurinnen für Wasserwirtschaft ist das Entwickeln von Konzepten für den Schutz beziehungsweise die Sanierung von Gewässern und Böden, für die Regulierung von Flüssen sowie für die Renaturierung von Gewässern. Zudem befassen sie sich mit der Planung von Anlagen zur Gewinnung, Aufbereitung, Verteilung, Speicherung und Entsorgung von Wasser.

Karriere im Bereich Ingenieur Wasserwirtschaft: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Wer seine Chancen auf attraktive Stellenangebote im Bereich Wasserwirtschaft erhöhen möchte, sollte sich kontinuierlich in diesem Fachgebiet weiterbilden. Dafür kommen zum einen sogenannte Anpassungsweiterbildungen infrage, bei denen berufliches Wissen aufgefrischt und an neueste Entwicklungen angepasst werden kann. Beispiele dafür sind Seminare oder Lehrgänge zu Themen wie Gewässerschutz, Umweltrecht, Verfahrenstechnik oder Wasserversorgung.

Zum anderen besteht die Möglichkeit einer Aufstiegsweiterbildung, die den Zugang zu Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen erschließt. Für eine/n Ingenieur/in der Fachrichtung Wasserwirtschaft mit Bachelorabschluss kommt hierfür in erster Linie ein weiterführendes Studium infrage, welches mit dem Master abschließt. Als Fachrichtungen für das Masterstudium bieten sich zum Beispiel an:

  • Bioökonomie
  • Integrated Water Resources Management
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Umwelttechnik
  • Versorgungstechnik
  • Wasser- und Bodenmanagement
  • Wasser- und Umweltingenieurwesen
  • Wassertechnologie
  • Wasserwirtschaft
  • Wirtschaftswissenschaft/Management (z. B. MBA)

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Promotion in einer für die Wasserwirtschaft relevanten Fachrichtung. Sie empfiehlt sich vor allem für diejenigen, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben oder sich nach einiger Zeit der beruflichen Tätigkeit in der Praxis als Dozent/in oder Professor/in der Ausbildung von Nachwuchskräften widmen möchten.

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 520 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft