Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Softwareingenieur Elektromobilität Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Softwareingenieur Elektromobilität hat 79 aktuelle Jobs und Stellenangebote gefunden:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos

Ingenieur Projektentwicklung (w/m/d) - befristet auf 24 Monate

Ingenieur Projektentwicklung (w/m/d) - befristet auf 24 Monate gesucht von E.ON Energy Solutions GmbH in Berlin.
für Wärme, Kälte, Strom und Elektromobilität mit Niedertemperaturnetzen Ausarbeitung von Energiekonzepten mit Betrachtung von technisch-wirtschaftlichen Varianten…
weiterlesen   -   merken Vor 14 Tagen veröffentlicht

Produktionsleiter (w/m/d) Elektronik / Elektrotechnik

Produktionsleiter (w/m/d) Elektronik / Elektrotechnik gesucht von RS Elektroniksysteme GmbH in Grassau.
Stromversorgungstechnik und Elektromobilität. Namhafte Industrieunternehmen und Forschungsinstitute im In- und Ausland zählen zu unseren Partnern. Ein Team von…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Verkehrsplaner/in (m/w/d)

Verkehrsplaner/in (m/w/d) gesucht von Stadtverwaltung Wolfsburg in Wolfsburg.
B. Digitalisierung und Umsetzung der Elektromobilität, ist Wolfsburg gut vorbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Autokonzern besteht hier die Möglichkeit, an der…
weiterlesen   -   merken Vor 23 Tagen veröffentlicht

Technische/r Sachbearbeiter/in für den Neubau, die Prüfung, die Unterhaltung und den Betrieb von Ingenieurbauwerken

Technische/r Sachbearbeiter/in für den Neubau, die Prüfung, die Unterhaltung und den Betrieb von Ingenieurbauwerken gesucht von Stadtverwaltung Wolfsburg in Wolfsburg.
B. Digitalisierung und Umsetzung der Elektromobilität, ist Wolfsburg gut vorbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Autokonzern besteht hier die Möglichkeit, an der…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

Entwicklungsingenieur Konstruktion (m/w/d)

Entwicklungsingenieur Konstruktion (m/w/d) gesucht von Alber GmbH in Albstadt.
Elektromobilität ist unsere Passion. Wir sind erfolgreich und wachsen. Werde Teil unseres Teams als: ENTWICKLUNGSINGENIEUR KONSTRUKTION (M/W/D) Albstadt unbefristeter…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Softwareingenieur Elektromobilität gibt es?

Mit der wachsenden Bedeutung der Elektromobilität nimmt die Zahl der Jobangebote aus diesem Bereich der Fahrzeug- und Verkehrstechnik stetig zu. Dies gilt auch für Ausschreibungen von Jobs mit der Bezeichnung "Softwareingenieur/in Elektromobilität", die auf Jobbörsen wie hier bei uns zu finden sind. Wie nahezu alle Jobs für Ingenieure, so zählt auch diese Tätigkeit zu den gut bezahlten Berufen.

Mit besonders attraktiven Vergütungen können dabei diejenigen rechnen, die als Softwareingenieur/in Elektromobilität in der Automobilindustrie oder bei Automobilzulieferern beschäftigt sind. Dort liegen bereits die Einstiegsgehälter relativ hoch, und mit zunehmender Berufserfahrung sind weitere Gehaltssteigerungen möglich. Dies gilt insbesondere dann, wenn den Betreffenden die Leitung eines Teams oder eines bestimmten Bereiches im Unternehmen anvertraut wird.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Softwareingenieur Elektromobilität?

Das Einstiegsgehalt für eine/n Junior-Softwareingenieur/in liegt allgemein im Bereich zwischen rund 39.900 € und rund 56.900 € brutto pro Jahr; im Durchschnitt sind es rund 46.700 €. Wer bereits einige Jahre Berufserfahrung mitbringt, kann mit rund 46.600 € bis rund 65.000 € jährlich rechnen; bei einem/einer Senior-Softwareingenieur/in sind als Jahresgehalt rund 53.300 € bis rund 73.000 € möglich. Die Durchschnittswerte liegen hier bei rund 54.400 € beziehungsweise rund 62.100 €.

Handelt es sich um Jobs im Bereich Elektromobilität, dann könnten die Betreffenden tendenziell von Einstiegsgehältern im oberen Bereich der angegebenen Spannen, zumindest aber oberhalb der genannten Durchschnittswerte ausgehen. Mit zunehmender Beschäftigungsdauer und bei Übernahme von Personalverantwortung ergeben sich dann weitere Chancen auf eine höhere Vergütung. Abgesehen von der Berufserfahrung spielt auch die formale Qualifikation eine gewisse Rolle. Wer sein Studium mit einem Master abgeschlossen hat, verdient in der Regel mehr als diejenigen, die direkt nach dem Bachelor in den Beruf eingestiegen sind.

Zudem können sich die Unternehmensgröße und regionale Unterschiede auf das Gehaltsniveau auswirken. Jobangebote von großen Konzernen sind oft höher dotiert als Jobs in kleineren Unternehmen, und innerhalb Deutschlands werden in großen Metropolen und Ballungsräumen sowie in den südwestlichen Bundesländern tendenziell höhere Gehälter gezahlt als an anderen Standorten.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Softwareingenieur Elektromobilität besonders gefragt?

Von einem/einer Softwareingenieur/in, der/die im Bereich Elektromobilität auf Jobsuche ist, wird grundsätzlich der erfolgreiche Abschluss eines Studiums in einer technischen oder IT-bezogenen Fachrichtung erwartet. Neben Elektrotechnik, Elektronik oder Mechatronik kommt vor allem auch Software Engineering als Studienfach infrage. Ein Masterabschluss ist bei vielen Stellenangeboten nicht zwingend erforderlich, bietet aber in der Praxis oft den Vorteil eines höheren Einstiegsgehalts sowie insgesamt besserer Gehaltsperspektiven als mit einem Bachelorabschluss.

Darüber hinaus werden in einschlägigen Stellenanzeigen häufig folgende Anforderungen genannt:

  • gute Kenntnisse branchenrelevanter Programmierumgebungen
  • gutes technisches Verständnis für Detailbereiche wie Elektroantriebe, Batteriezellen o. ä.
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Organisationsgeschick
  • verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache

Welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen im Bereich Softwareingenieur Elektromobilität auf Sie zu?

Als Softwareingenieur/in im Bereich Elektromobilität erwartet Sie ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Dieses umfasst vor allem die Entwicklung und Erprobung von Software für die Steuerung verschiedener technischer Komponenten von Elektrofahrzeugen, beispielsweise des Antriebs oder des Batteriespeichers. In den Bereichen Produktion und Kundenservice bieten sich ebenfalls verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Softwareingenieure/-ingenieurinnen mit Schwerpunkt Elektromobilität.

Auf Hersteller von Elektrofahrzeugen und Unternehmen aus der Zulieferindustrie entfällt der größte Teil der Stellenangebote. Darüber hinaus gibt es jedoch auch immer wieder Offerten aus anderen Teilbereichen der Elektromobilität. Hier sind insbesondere Herstellerfirmen und Betreiber der Ladeinfrastruktur zu nennen, wo ebenfalls spezifische Software zu entwickeln, zu testen und im Alltag anzuwenden ist.

Karriere im Bereich Softwareingenieur Elektromobilität: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Erste Aufstiegsmöglichkeiten als Softwareingenieur/in Elektromobilität bieten sich häufig mit der Übernahme einer Funktion als Teamleiter/in oder Projektleiter/in. Hierfür werden neben den formalen Voraussetzungen in der Regel entsprechende Berufserfahrungen vorausgesetzt. Je nach Engagement und beruflichem Erfolg ergeben sich daraus möglicherweise weitere Chancen zum Aufstieg auf höhere Managementebenen im Unternehmen oder auch bei einem anderen Arbeitgeber.

Aufgrund der fortlaufenden Weiterentwicklung in den Bereichen IT und Softwaretechnologie empfiehlt es sich, das in der Berufsausbildung beziehungsweise im Studium erworbene Fachwissen kontinuierlich zu erweitern und immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Hierfür werden von Industrie- und Handelskammern, Fach- und Branchenverbänden sowie kommerziellen Anbietern verschiedene Kurse und Lehrgänge angeboten. Auch Universitäten und Fachhochschulen haben oftmals Kurse für Berufspraktiker/innen in ihrem Programm, die berufsbegleitend absolviert und mit einem Zertifikat abgeschlossen werden können.

Wer direkt nach dem Bachelorabschluss eine berufliche Tätigkeit aufgenommen hat, sollte zudem die Möglichkeit prüfen, noch einen Masterabschluss zu erwerben. Hierfür stehen unterschiedlichste fachliche Schwerpunkte und Studienmodelle zur Auswahl. Eine Unterbrechung der Berufstätigkeit für ein ein- bis zweijähriges Präsenzstudium ist ebenso möglich wie ein Fernstudium oder ein Teilzeitstudium, welches Elemente von Präsenz- und Fernstudium miteinander kombiniert.

Für Ingenieure/Ingenieurinnen, die einen Aufstieg in die Unternehmensführung anstreben, empfiehlt sich vor allem ein Master of Business Administration (MBA). Absolventen/Absolventinnen dieser Studiengänge sind als erfahrene Berufspraktiker/innen mit zusätzlich erworbenem akademischem Managementwissen bei potenziellen Arbeitgebern sehr begehrt. Alternativ kann das Masterstudium auch dazu dienen, sich in der beim Bachelorstudium gewählten Fachrichtung weiter zu spezialisieren.

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft