Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Elektromobilität Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Elektromobilität hat 958 aktuelle Jobs und Stellenangebote gefunden:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos

Engineer (m/w/d) Sustainability & Environment für zukunftsweisende Automotive-Produkte der Elektromobilität

Diehl Advanced Mobility GmbH | Zehdenick (nördlich von Berlin)
Für unseren Standort Diehl Advanced Mobility GmbH in Zehdenick suchen wir Sie als: Engineer (m/w/d) Sustainability & Environment für zukunftsweisende Automotive-Produkte der Elektromobilität. Sie sind verantwortlich für die Übernahme der Aufgaben des Umweltbeauftragten und als Beauftragter (m/w/d) im Umweltrecht.
weiterlesen   -   merken Vor 13 Tagen

Experte (m/w/d) für Sektorenkopplung im Bereich Wärme und Elektromobilität – Solar Energy

Fronius Deutschland GmbH | Neuhof-Dorfborn
Experte (m/w/d) für Sektorenkopplung im Bereich Wärme und Elektromobilität – Solar Energy. am Standort Neuhof-Dorfborn. Als Experte (m/w/d) für Sektorenkopplung entwerfen Sie Lösungen für eine möglichst effiziente und nachhaltige Energienutzung. Sie beleuchten, welche Möglichkeiten sich durch die Kopplungen im Bereich Photovoltaik, Wärme und Elektromobilität bieten.
weiterlesen   -   merken Vor 15 Tagen

Projektleiter*in der Energietechnik / Elektromobilität (m/w/d)

CONSULECTRA GmbH | Düsseldorf
Zur Verstärkung unseres Teams am Standort in Düsseldorf suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Projektleiter*in der Energietechnik / Elektromobilität (m/w/d): Eigenverantwortliche Projekt- und Planungsleistungen für Kunden der elektrischen Energieverteilung und Elektromobilität; Mitwirken bei tagesaktuellen Entwicklungen im Versorgungsnetz, von den ersten Grundsatzplanungen bis zur Realisierung; Planung und Auslegung von Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen sowie Kabelstrecken; Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Auschreibungsunterlagen; Analyse von elektrischen Netzen mittels Lastfluss-, Kurzschluss und Selektivitätsberechnungen; Koordination und Schnittstellenmanagement mit dem Kunden und weiteren Fachplanern; Bauüberwachung bei der Projektrealisierung auf der Baustelle.
weiterlesen   -   merken Vor 18 Tagen

Werkstudent (m/w/d) im Bereich erneuerbare Energien / Elektromobilität

Stadtwerke Ratingen GmbH | Ratingen
Nicht ohne Grund sind wir führend in der Region, wenn es um Elektromobilität und nachhaltige Energiekonzepte geht. E-Leasing-Angebote, E-Ladeboxen für die eigene Garage und Photovoltaikanlagen sind nur einige unserer Produkte, die für ein echt gutes und nachhaltiges Leben in Ratingen sorgen.
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen

Projektmanager Elektromobilität - Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Wirelane GmbH | München
Die Wirelane GmbH, mit Sitz in München, ist ein Full-Service Anbieter für Elektromobilität. Wir bringen Nutzer*innenzentrierte Ladeinfrastruktur in den B2B Markt, insbesondere für die Hotellerie und Immobilienwirtschaft. Wir sind aktuell in fünf Ländern aktiv (Deutschland, Frankreich, Schweiz) und bieten neben Softwarelösungen auch eigens gestaltete und entwickelte Ladestationen sowie Dienstleistungen an.
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen

Bauleiter Elektromobilität / Ladeinfrastruktur (m/w/d)

TEAG Mobil GmbH | Erfurt
Wir suchen für unsere TEAG Mobil GmbH im Bereich Technik, in Erfurt einen Bauleiter Elektromobilität/Ladeinfrastruktur m/w/d Ihre neue Stelle Baukoordination und -überwachung, Abnahme sowie Inbetriebnahme für Anlagen der Ladeinfrastruktur: Projektbegleitung und Koordination bei Ladeinfrastrukturprojekten Termin- und Qualitätskontrolle Organisation der Inbetriebnahme des vorgelagerten Netzanschlusses (VNB) Organisation und Dokumentation von Genehmigungsverfahren bei Behörden/Ämtern Unterstützung bei der Projektkalkulation Spezialisierung in Abstimmung auf betriebliche Belange: Eigenständige Parametrierung der Ladetechnik Technischer/fachlicher Support für Fachkollegen Mitarbeit bei Instandhaltungs- und Investitionsplanung Mitarbeit in Arbeitskreisen bzw. -gruppen Unterstützung anderer Fachbereiche bei der Prozessoptimierung, Verbesserung und/oder Einführung neuer Technologien für Ladeinfrastruktur Ihre Talente und Fähigkeiten Meister/Techniker bzw. Betriebswirt in der Fachrichtung Elektrotechnik, Informationstechnik oder vergleichbare Fachrichtung Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Primär- und Sekundärtechnik Unternehmerisches Denken und Handeln Kommunikative und soziale Kompetenz Eigenverantwortlicher Arbeitsstil Sachliches und freundliches Auftreten Führerschein Klasse B Beschäftigungsverhältnis Vollzeit Das gewisse Extra Sie erwartet ein engagiertes Unternehmen im dynamisch wachsenden Markt der Elektromobilität.
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen

Fachingenieur Planung Elektromobilität / Ladeinfrastruktur (m/w/d)

TEAG Mobil GmbH | Erfurt
Wir suchen für unsere TEAG Mobil GmbH im Bereich Technik, in Erfurt einen Fachingenieur Planung Elektromobilität und Ladeinfrastruktur m/w/d Ihre neue Stelle Wir als TEAG Mobil sehen uns in der Verantwortung, die Energiewende mitzugestalten. Unser neues Geschäftsfeld ist die Planung und der Ausbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, sowie das Entwickeln und Erstellen von Ladeinfrastruktur für 'High-Power-Charging', Schnellade- und Quartierslösungen.
weiterlesen   -   merken Vor 9 Tagen

Spezialist für Kundenprojekte Elektromobilität (m/w/d)

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH | Ismaning
In dieser Position bist Du Ansprechpartner für unsere Vertriebsorganisation und unterstützt den Beratungs- und Verkausprozess im Elektro-Kundensegment; Du hilfst unseren Kund:innen beim Einstieg in die Elektromobilität und begleitest sie bei der weiteren Integration der Nutzfahrzeuge in den Fuhrpark.
weiterlesen   -   merken Vor 20 Tagen

Projektmanager Technologie (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Projektträgerschaft / Fördermittelverwaltung in der Elektromobilität

Bayern Innovativ GmbH | Nürnberg
Teil-/Vollzeit Nürnberg ab 01.02.2023 Möchten Sie dazu beitragen, dass Unternehmen und Institutionen im Freistaat Bayern in ihren Innovationsprozessen unterstützt werden und die Förderlandschaft in der Elektromobilität aktiv mitgestalten? Sind Sie eine strukturierte und zuverlässige Persönlichkeit, die sich für die Umsetzung digitaler Prozesse begeistert?
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen

1 2 3 4 5 nächste

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Elektromobilität gibt es?

Im Zuge der Reduzierung von CO2-Emissionen aus Gründen des Umwelt- und Klimaschutzes gewinnt die Elektromobilität immer mehr an Bedeutung. Auf Jobbörsen wie hier bei uns schlägt sich dies in einer entsprechenden Zunahme von Stellenanzeigen für Jobs aus dem Bereich Elektromobilität und damit verwandten Branchen nieder. Zu den am besten bezahlten Jobs gehören dabei Stellen für Absolventen/Absolventinnen eines technischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Universitäts- oder Fachhochschulstudiums.

Die betreffenden Stellen werden überwiegend von Unternehmen ausgeschrieben, die Elektrofahrzeuge und Anlagen für die benötigte Ladeinfrastruktur herstellen und warten. Daneben werden jedoch auch Jobs bei kommunalen oder staatlichen Arbeitgebern, beispielsweise in der Verkehrsverwaltung, sowie in wissenschaftlichen Institutionen mit Bezug zum Thema Elektromobilität angeboten. Besonders attraktive Vergütungen gibt es dabei für höhere Management- und Führungspositionen sowie Stellen für Ingenieure/Ingenieurinnen mit entsprechender fachlicher Spezialisierung.

Auch in Bereichen wie Kundenakquisition, Vertrieb und Verkauf sind überdurchschnittliche Einkommen erzielbar, wenn die Betreffenden gute individuelle Verkaufserfolge erzielen, die durch variable Gehaltsbestandteile oder Provisionen vergütet werden. Neben dem Verkauf von Elektrofahrzeugen gilt dies insbesondere auch für die Akquisition von Standorten für Ladesäulen beziehungsweise den Verkauf oder die Vermietung solcher Anlagen.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Elektromobilität?

Die Verdienstmöglichkeiten im Bereich Elektromobilität sind ebenso vielfältig wie die Jobs, die in dieser Branche angeboten werden. Besonderes attraktiv sind Stellenangebote für Ingenieure/Ingenieurinnen in der Automobilindustrie, die schon beim Berufseinstieg mit durchschnittlichen jährlichen Bruttogehältern von rund 51.300 € rechnen dürfen. Dabei liegen die Vergütungen im Bereich Forschung und Entwicklung sogar noch etwas höher, während die Bezahlung im technischen Vertrieb oder als Projektingenieur/in etwas unterhalb des Durchschnittswertes liegt.

Neben Unterschieden zwischen einzelnen Spezialisierungsrichtungen und Tätigkeitsschwerpunkten sind auch gewisse regionale Differenzen zu beobachten. In Süddeutschland, insbesondere in Baden-Württemberg, sind die Gehälter oft deutlich höher als im Norden und Nordosten Deutschlands. Mit zunehmender Berufserfahrung erreichen viele Ingenieure im Bereich Elektromobilität deutliche Gehaltszuwächse, sodass ihre Jahreseinkommen dann häufig zwischen rund 70.000 € und rund 80.000 € liegen. In Führungspositionen mit besonderer Umsatz- oder Personalverantwortung sind durchaus auch noch höhere Einkommen erzielbar.

Wer sich als Elektroinstallateur/in oder Servicetechniker/in für Elektromobilität um den Bau von Ladesäulen beziehungsweise die Installation von Wallboxen kümmert, kann mit einem monatlichen Bruttogehalt zwischen rund 3.000 € und rund 3.500 € rechnen. Das Gehalt für eine Tätigkeit als Berater/in zum Thema Elektromobilität bei einer kommunalen Institution kann im Bereich zwischen rund 3.500 € bis rund 5.500 € liegen. Die konkrete Höhe des Gehalts richtet sich dabei neben den Anforderungen der Stelle auch nach der individuellen Qualifikation und der bisherigen Berufserfahrung.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Elektromobilität besonders gefragt?

Jobangebote im Bereich Elektromobilität haben meist entweder einen technischen oder einen kaufmännischen Schwerpunkt, woraus sich dann entsprechende Anforderungen an die Ausbildung beziehungsweise den Studienabschluss sowie an das Fachwissen der Bewerber/innen ergeben. Unabhängig davon werden jedoch in vielen einschlägigen Stellenanzeigen Fähigkeiten wie die folgenden verlangt:

  • grundlegende technische Kenntnisse zur Elektromobilität
  • gute Mathematik- und Physikkenntnisse
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • gute soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung

Wer auf der Jobsuche nach einer mit Außendiensttätigkeiten wie Montage oder Wartung verbundenen Position ist, sollte zudem einen gültigen Führerschein vorweisen können. In der Regel genügt dabei die Führerscheinklasse B, je nach Arbeitgeber und Tätigkeit können jedoch auch weitere Führerscheinklassen erforderlich sein.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen im Bereich Elektromobilität auf Sie zu?

In Unternehmen, die sich mit der Herstellung und Vermarktung von Elektrofahrzeugen beschäftigen, sind die Aufgaben und Tätigkeiten mit denen in der herkömmlichen Autoindustrie und im sonstigen Fahrzeugbau weitgehend vergleichbar. Das Spektrum reicht von der Forschung und Entwicklung über die Produktion der verschiedenen Komponenten sowie deren Montage bis hin zur Qualitätskontrolle, zum Verkauf und zum Kundenservice.

Bei den Anbietern und Betreibern der Ladeinfrastruktur kommen dem Vertrieb und der Akquisition von potenziellen Standorten große Bedeutung zu. Weitere typische Aufgaben sind der Bau von Ladesäulen im öffentlichen Raum oder auf Privatgelände sowie die Installation von Wallboxen an Gebäuden, in Tiefgaragen und in Parkhäusern. Von Behörden und öffentlichen Einrichtungen werden zudem immer wieder Stellenangebote veröffentlicht, in denen es um das Informieren und Beraten zu Fragen rund um die Elektromobilität geht.

Karriere im Bereich Elektromobilität: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Wer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, beispielsweise als Elektriker/in, oder Mechatroniker/in im Bereich Elektromobilität tätig ist, kann seine Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten durch den Erwerb weiterer Qualifikationen erhöhen. Dies gilt vor allem für die Weiterbildung zum/zur Techniker/in oder zum/zur Fachwirt/in in einer für die Elektromobilitätsbranche relevanten Spezialisierungsrichtung.

Absolventen/Absolventinnen von betriebswirtschaftlichen oder technischen Bachelorstudiengängen können sich durch ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium für die Übernahme höherer Führungspositionen empfehlen. Eine besonders beliebte und von potenziellen Arbeitgebern geschätzte Form des Masterstudiums ist dabei der Master of Business Administration (MBA). Die entsprechenden Studiengänge richten sich nicht nur an Bachelorabsolventen/-absolventinnen aus wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen, sondern explizit auch an Ingenieure/Ingenieurinnen oder Naturwissenschaftler/innen.

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 520 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft