Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Ingenieur Elektromobilität Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach Ingenieur Elektromobilität hat 168 aktuelle Jobs und Stellenangebote gefunden:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Ingenieur Elektromobilität mit Schwerpunkt Systemauslegung (m/w/d)

GreenIng GmbH & Co. KG | Leutenbach

Die Green; Ing GmbH & Co. KG ist ein Entwicklungspartner für die Auto- und Sonderfahrzeughersteller, spezialisiert auf elektrische Antriebe, Batteriesysteme und Brennstoffzellen. Wir suchen jemanden mit einem Studium in Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau, der Spaß daran hat, komplexe technische Systeme zu analysieren. Der sichere Umgang mit CAD (CATIA, NX) oder Simulationssoftware (Matlab / Simulink, Python oder vergleichbar) ist dabei von Vorteil. Du solltest eine strukturierte Arbeitsweise haben und sowohl kommunikations- als auch teamfähig sein. Zu deinen Aufgaben gehören die Entwicklung von Gesamtfahrzeugkonzepten, die Auslegung elektrischer Fahrzeugarchitekturen und die Analyse des Thermomanagements und Energiebedarfs der Fahrzeuge sowie das Ableiten von System- und Komponentenanforderungen. Wir bieten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem jungen und dynamischen Team, die vollständige Übernahme des Deutschland-Tickets, Bike-Leasing, Versicherungen für die Gesundheitsvorsorge, 30 Tage Urlaub und flexibles Arbeiten. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Ingenieur (m/w/d) Versorgungsnetze

Stadtwerke Ratingen GmbH | Ratingen

Wir suchen einen Ingenieur (m/w/d) Versorgungsnetze für die Abteilung "Netze; Planung und Steuerung". Zu den Aufgaben gehören die Leitung von Großprojekten, Detail- und Ausführungsplanungen für Gas, Wasser und Fernwärme. Der/die Hauptansprechpartner*in für Kunden und externe Behörden koordiniert Dienstleister und überwacht die Bauqualität. Genehmigungsverfahren sowie die Einholung von Nutzungsrechten fallen ebenfalls in den Verantwortungsbereich. Die Abteilungsübergreifende Koordination zwischen Asset Management und Asset Service ist von großer Bedeutung. Die Verfolgung neuer Techniken und Innovationen zur kontinuierlichen Verbesserung der Versorgungsnetze runden das Aufgabengebiet ab. +
Corporate Benefit Stadtwerke Ratingen GmbH | Flexible Arbeitszeiten | Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Technischer Planer (m/w/d) Bereich Energietechnik (#302)

meinestadt.de | Memmingen

Die E-con TGA Ingenieure GmbH sucht einen Vollzeitmitarbeiter in Memmingen im Bereich erneuerbare Energien. Teil der Alois Müller-Gruppe, bietet e-con CO2-neutrale Energiekonzepte und effiziente Wärmeversorgung. Mit Fokus auf Kommunen, Industrie und Gewerbe helfen sie Ressourcen zu schonen und Energiekosten zu optimieren. Zudem bietet e-con moderne Photovoltaik-Lösungen und Full-Service-Lösungen im Bereich Elektromobilität. Sie sind führend in der Planung und Umsetzung gebäudetechnischer Anlagen von der Analyse bis zur Überwachung. Werde Teil eines erfahrenen Teams bei e-con und gestalte die Zukunft der Energieversorgung mit! #APCT1_DE. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Ingenieur*in (w/m/x) Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung

Valmet Automotive Solutions GmbH | Kirchardt

Bereicherung als Ingenieur*in (w/m/x) im Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung in Kirchardt bei Heilbronn. Ideal gelegen an der A6, mitten im grünen Kraichgau mit idyllischen Städten und Weinanbaugebieten. Aktive Rolle im Qualitätsteam, um hohe Qualitätsstandards in der nagelneuen Batteriefabrik sicherzustellen. Zusammenarbeit mit dem Team vor Ort für Kundenzufriedenheit und Abstimmung von Kundenanforderungen in Produktion und Projekt. Ständige Präsenz bei Qualitätsthemen sowohl in der Serie als auch im Projekt, um Kundenerwartungen zu erfüllen. Gönn dir den Start und sei Teil einer innovativen Umgebung in Kirchardt. +
Gutes Betriebsklima | Familienfreundlich | Arbeitskleidung | Vermögenswirksame Leistungen | Betriebliche Altersvorsorge | Erfolgsbeteiligung | Corporate Benefit Valmet Automotive Solutions GmbH | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder ein vergleichbares technisch-ingenieurswissenschaftliches Studium (m/w/d)

Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR | Hagen

Als Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder mit vergleichbarem Studium bieten wir beim Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR spannende Perspektiven. Mit rund 350 Mitarbeitenden gestalten wir die Infrastruktur und Erholungsflächen in Hagen. Als wichtige kommunale Einrichtung sind wir stolz auf unsere Arbeit für die Stadt. Hier finden Sie einen Arbeitgeber, der auf Vertrauen und Innovation setzt. Werden Sie Teil unseres Teams im Straßenbau und gestalten Sie die Zukunft mit uns. Bewerben Sie sich jetzt und bringen Sie Ihr Know-how in die Weiterentwicklung der Hagener Infrastruktur ein. +
Unbefristeter Vertrag | Flexible Arbeitszeiten | Weiterbildungsmöglichkeiten | Kantine | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Trainee Vertriebsmanagement Elektromobilität (m/w/d)

Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH | Dortmund

Starte als Trainee in den Bereichen Vertrieb, Energielösungen und Elektromobilität durch! Begeistere mit deinem Interesse an der Energiewirtschaft und Energieprojekten, sowie deiner Offenheit für interdisziplinäre Teams. Zeige dein Verhandlungsgeschick und deine Fähigkeit, Ideen überzeugend zu präsentieren. Mit einem Studium in BWL, Wirtschaftsingenieurswesen oder Sales Management bist du perfekt vorbereitet. Sammle praktische Erfahrungen im Vertrieb oder der Elektromobilität und nutze die Chance, verschiedene Fachbereiche kennenzulernen. Mach mit im Trainee-Netzwerk, erweitere deine Fähigkeiten in Workshops und wachse sowohl fachlich als auch persönlich in unserem Unternehmen! +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Ingenieur (m/w/d) Hardwareentwicklung für autonomes Fahren und Elektromobilität

dSPACE | Paderborn

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, als Ingenieur (m/w/d) in der Hardwareentwicklung für autonomes Fahren und Elektromobilität tätig zu sein. Bei uns arbeiten Sie an kundenspezifischen Projekten und entwickeln Hardwarelösungen, die unser Produktportfolio erweitern. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem die Schaltungsentwicklung und das Leiterplattendesign komplexer Hardwareprodukte. Dabei bringen Sie ein breitbandiges elektrotechnisches Verständnis mit und besitzen idealerweise Kenntnisse in Fahrerassistenzsystemen sowie in der FPGA-Programmierung. Sie punkten außerdem mit Ihrer Auffassungsgabe für komplexe Zusammenhänge und Ihrem hohen Maß an Teamfähigkeit sowie systematischer Arbeitsweise. Bei uns erwartet Sie eine zukunftssichere Branche und die Möglichkeit, in internationalen Teams zu arbeiten. +
Work-Life-Balance | Familienfreundlich | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Hardware-Ingenieur Hochvoltspeicher-Steuergeräte Elektromobilität (m/w/d)

Bertrandt | München

Als erfahrener Spezialist in der Betreuung von Kundenprojekten für Hochvoltspeicher-Steuergeräte agieren Sie als wichtige Verbindung zwischen Kunden und Lieferanten für technische Fragen. Sie bewerten Lösungen rund um Hochvoltspeicher-Komponenten, Schaltpläne, EMV und technische Zeichnungen. Außerdem stimmen Sie sich mit den Kunden über Validierungskonzepte gemäß spezifischer Anforderungen und Normen ab. Ihre Expertise in der Konzeption und Implementierung von Hardwarelösungen ist gefragt. Des Weiteren sind ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Mechatronik oder Wirtschaftsingenieurwesen sowie praktische Erfahrungen in der Elektrotechnik oder Hardwareentwicklung erforderlich. Ihre ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und eine selbstständige Arbeitsweise setzen wir voraus. Gute Deutsch- (mind. Level C1) und Englischkenntnisse sind unerlässlich. +
Flexible Arbeitszeiten | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
Ingenieur Elektrotechnik Leistungselektronik für die Elektromobilität (m/w/d)

dSPACE | Paderborn

Sie sind auf der Suche nach einem Elektroingenieur für die Leistungselektronik in der Elektromobilität? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Unsere Kunden vertrauen auf unsere dSPACE Hardware-in-the-Loop (HIL) -Simulatoren, um zukünftige Steuerungs- und Regelungssysteme für elektrische Antriebe zu testen. Mit unserer Unterstützung können Sie maßgeschneiderte HIL-Simulatoren für E-Drive-Anwendungen entwickeln und umsetzen. Als Elektrotechniker mit Schwerpunkt Leistungselektronik bringen Sie die nötigen Kenntnisse und Erfahrungen mit. Neben der Planung und Projektierung der HIL-Simulatoren sind Sie auch für die Inbetriebnahme und das Projektmanagement verantwortlich. In einer zukunftssicheren Branche arbeiten Sie in internationalen Teams. +
Work-Life-Balance | Familienfreundlich | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren   -   merken Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Ingenieur Elektromobilität gibt es?

Jobs für eine/n Ingenieur/in für Elektromobilität werden inzwischen immer häufiger auf Jobbörsen wie hier bei uns angeboten. Denn mit der zunehmenden Verdrängung der Verbrennungsmotoren durch elektrische Antriebe steigt auch der Bedarf an Fachleuten für diesen Bereich. Vor dem Hintergrund des wachsenden Bedarfs können Ingenieure/Ingenieurinnen für Elektromobilität generell mit einer attraktiven Vergütung rechnen.

Besonders attraktiv sind die Gehälter bei Unternehmen der Automobilindustrie beziehungsweise bei Zulieferern, die technische Komponenten für den Bau von Elektrofahrzeugen entwickeln und herstellen. Vor allem Stellenanzeigen für Positionen mit Personal- oder Umsatzverantwortung lassen in der Regel eine überdurchschnittliche Vergütung erwarten. Zudem machen sich bei der Höhe der Vergütung bestimmte regionale Unterschiede bemerkbar, wobei in Süddeutschland tendenziell höhere Gehälter gezahlt werden als im Norden oder im Osten des Landes.

Teilweise werden auch Jobangebote für Ingenieure/Ingenieurinnen für Elektromobilität im öffentlichen Dienst veröffentlicht, beispielsweise in der Verkehrsverwaltung oder in Beratungsstellen. Hier richtet sich die Vergütung vor allem nach der Eingruppierung der betreffenden Stelle. Außerdem spielt die Berufserfahrung eine wichtige Rolle, sodass sich das Gehalt im Laufe der Zeit weiter erhöht.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Ingenieur Elektromobilität?

Wer sich auf Stellenangebote für eine/n Ingenieur/in für Elektromobilität bewirbt, kann im Schnitt mit einem Jahresgehalt von rund 58.000 € brutto rechnen. Die Untergrenze liegt bei etwa 48.300 € brutto pro Jahr, die Obergrenze dagegen bei rund 67.500 €. Ein Masterabschluss und praktische Berufserfahrungen sind Faktoren, die sich in der Regel positiv auf das Einkommen auswirken.

Darüber hinaus spielt auch die Unternehmensgröße eine gewisse Rolle. Große Unternehmen oder Tochtergesellschaften großer Konzerne zahlen ihren Beschäftigten oft etwas mehr als kleine und mittlere Betriebe. Deutliche Gehaltssteigerungen sind möglich, wenn die Betreffenden Personalverantwortung übernehmen, beispielsweise durch die Leitung eines Teams oder einer Abteilung. Auf Positionen der ersten und zweiten Managementebene können in vielen größeren Unternehmen durchaus auch sechsstellige Jahresgehälter erreicht werden.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Ingenieur Elektromobilität besonders gefragt?

Wer als Ingenieur/in im Bereich Elektromobilität arbeiten möchte, muss dafür als Grundvoraussetzung ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer technischen Fachrichtung nachweisen können. Zu den infrage kommenden Studienfächern zählen vor allem

  • Fahrzeugtechnik
  • Elektrotechnik
  • Mechatronik
  • Maschinenbau

In jedem Fall sind fundierte Kenntnisse rund um das Thema elektrische Antriebe notwendig. Erste Berufserfahrungen im Bereich Elektromobilität sind ein Vorteil bei der Jobsuche, doch gibt es auch eine Reihe von Jobs und Stellenangeboten für Berufseinsteiger. Neben sehr guten Deutschkenntnissen werden in der Regel auch verhandlungssichere Englischkenntnisse erwartet.

Zu den Soft Skills, mit denen Sie sich als Ingenieur/in für Elektromobilität positiv von anderen Bewerbern/Bewerberinnen abheben können, gehören eine selbstständige, systematische, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie eine hohe Leistungsbereitschaft und Eigenmotivation. Außerdem legen potenzielle Arbeitgeber Wert auf Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten, insbesondere bei Positionen mit Führungsverantwortung. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Bereitschaft, sich kontinuierlich fachlich weiterzubilden und damit jederzeit auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen im Bereich Ingenieur Elektromobilität auf Sie zu?

Als Ingenieur/in im Bereich Elektromobilität arbeiten Sie vor allem in der Entwicklung, in der Produktion oder im Vertrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen beziehungsweise von dafür benötigten technischen Komponenten mit. Im Bereich Forschung und Entwicklung kann Ihr Tätigkeitsbereich auch die Durchführung von Testreihen beinhalten. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind die Qualitätskontrolle sowie der Bereich Kundendienst und Service.

Je nach Arbeitsort kann das Konstruieren von einzelnen Bauteilen oder ganzen Baugruppen ebenso zum Berufsprofil eines/einer Ingenieurs/Ingenieurin für Elektromobilität gehören wie die Anleitung von Beschäftigten in der Produktion und die Überwachung von Produktionsprozessen. Bei Störungen und Problemen müssen deren Ursachen identifiziert und möglichst umgehend geeignete Lösungen gefunden werden. In der Beratung von Kunden im B2B- oder im B2C-Bereich können Ingenieure/Ingenieurinnen für Elektromobilität ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

Karriere im Bereich Ingenieur Elektromobilität: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Wer sich als Ingenieur/in einer anderen Fachrichtung für eine Tätigkeit im Bereich Elektromobilität qualifizieren oder entsprechende Fachkenntnisse vertiefen möchte, kann beispielsweise die vom Verein Deutscher Ingenieure e. V. (VDI) angebotene Weiterbildung zum/zur "Fachingenieur/in Elektromobilität VDI" absolvieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an technischen Schulungen und Seminaren teilzunehmen, die von Unternehmen oder Organisationen aus dem Bereich Elektromobilität angeboten werden und Detailwissen zu einzelnen Problemstellungen oder zu neuesten technischen Fortschritten vermitteln.

Falls Sie als Ingenieur/in für Elektromobilität eine Führungsposition in einem Unternehmen anstreben, sollten Sie nach dem Bachelorabschluss noch einen Masterabschluss erwerben. Das Masterstudium kann sich unmittelbar an das Bachelorstudium anschließen, aber auch erst nach einigen Jahren im Beruf folgen. Einige Masterstudiengänge können zudem berufsbegleitend absolviert werden.

Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie das Masterstudium zur Spezialisierung im ursprünglichen Studienfach Ihres Bachelorstudiums nutzen möchten oder stattdessen lieber zusätzliche Kenntnisse aus einem anderen Fachgebiet erwerben wollen. So eignet sich beispielsweise ein Master of Business Administration (MBA), um als Ingenieur/in das bereits vorhandene technische Fachwissen durch grundlegende Managementkenntnisse und ein umfassenderes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge zu ergänzen. Dies wird in vielen Unternehmen als wichtige Voraussetzung für die Übernahme von Positionen auf der ersten oder zweiten Managementebene betrachtet.

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 520 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft