Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Techniker Altbauerneuerung Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Techniker Altbauerneuerung?

    Ihr Gehalt im Bereich Baudenkmalpflege liegt nach der Ausbildung zwischen 3.230 € und 3.580 € pro Monat.

  • In welchen Branchen arbeitet man als Techniker Altbauerneuerung?

    Im Bereich Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung finden Sie in diesen weiteren Branchen und Unternehmen Stellenangebote: Stuckaturen, Gipserei, Verputzerei, Bauplanung, Architekturbüros, Fertigteilbau, Altbausanierung, Bautischlerei, Steinbildhauerei, Steinmetzerei, Denkmalschutzeinrichtungen, Büros, Innenarchitektur, Metallwaren, Kunstschmiedearbeiten, Kunstschlossereien, Schlössern, Stahlbetonb, Schornst, Ämtern, Denkmalpflege, Ingenieurbüros, Steinmetzbetrieben, Ausbaugewerbes, Stuckateurbetrieben, Lackierergewerbes, Hochbaus, Kunst, Museen, Lackierergewerbe, Metallbearbeitung, Metallbau, Natursteine, Gesundheitswesen, Industrieofenbau, Schornsteinsanierung, Restauratorinnen, Restauratoren, Zimmerei, Ingenieurholzbau

  • Welche Tätigkeiten führt ein Techniker Altbauerneuerung aus?

    Als ausgebildeter Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung gehören u.a. die folgenden Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben: Bauaufsicht führen, Denkmalpflege- und Erneuerungsarbeiten beaufsichtigen, prognostizieren und abnehmen, anspruchsvolle praktisch-ausführende Tätigkeiten übernehmen; alte handwerkliche Arbeitstechniken und Konstruktionsprinzipien verwenden . Darüber hinaus werden Sie in Ihrem Aufgabenbereich Baumodelle herstellen, Aufmaß und Massenberechnungen erarbeiten.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Techniker Altbauerneuerung hat keine aktuellen Jobs und Stellenangebote gefunden:

Aufgaben Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung

Techniker/innen der Fachrichtung Baudenkmalpflege sowie Altbauerneuerung ausarbeiten, prognostizieren und beaufsichtigen die Vorbereitung von Sanierungs- sowie Instandsetzungsarbeiten und die Ausführung der Arbeiten. Wenn sie nämlich auf die Einhaltung von Bau- sowie Sicherheitsvorschriften wie auch auf die denkmalpflegerischen Richtlinien achten, sind Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein unerlässlich. In der Bauleitung führen sowie motivieren sie ihre Mitarbeiter (m/w) und prognostizieren deren Zusammenarbeit. Im Umgang mit Auftraggebern sind Serviceorientiertheit, Kommunikationsstärke sowie Verhandlungsgeschick wichtig.

Im Büro am Computer verrichten sie Aufgaben wie etwa Schadensdokumentation, Planung und Kalkulation. Auf Baustellen überprüfen sie zum Beispiel den Abfolge der Instandsetzungsarbeiten. Dabei tragen sie Schutzkleidung wie Helm sowie Arbeitsschuhe.

Ihre Tätigkeiten als Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung

  • Verantwortung für Personen Aufgaben an Mitarbeiter/innen entsprechend ihrer Qualifikation und Leistungsfähigkeit übertragen, Auszubildende und Fachkräfte anleiten und motivieren
  • Kundenkontakt z.B. Bauherren während der Planungsphase eines Sanierungsvorhabens beraten
  • Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben z.B. Bauvorschriften bei der Planung oder Sicherheitsbestimmungen während der Bauarbeiten
  • wechselnde Arbeitsorte z.B. häufiger Wechsel zwischen Arbeiten in Büroräumen und Tätigkeiten auf Baustellen
  • Bildschirmarbeit
  • Arbeit in Büroräumen
  • Arbeit in größeren Höhen mit Absturzgefährdung z.B. auf Leitern und Gerüsten
  • Handarbeit z.B. Stuck restaurieren
  • Arbeit in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen z.B. Modelle anfertigen
  • Arbeit auf Baustellen z.B. die Baudurchführung leiten oder selbst praktisch-ausführende Tätigkeiten wahrnehmen
  • Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung z.B. Schutzhelm und Sicherheitsschuhe
  • Arbeit mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen z.B. Putzmaschinen, Mischpumpen, Lasermess- und Nivelliergeräte
  • Unfallgefahr z.B. bei Kontrollgängen auf Leitern und Gerüsten
  • häufige Abwesenheit vom Wohnort z.B. auf ständig wechselnden Baustellen arbeiten, z.T. auch überregional

Als Techniker Altbauerneuerung können Sie eine Karriere in folgenden Branchen anstreben:

  • Stuckaturen
  • Gipserei
  • Verputzerei
  • Bauplanung
  • Architekturbüros
  • Fertigteilbau
  • Altbausanierung
  • Bautischlerei
  • Steinbildhauerei
  • Steinmetzerei
  • Denkmalschutzeinrichtungen
  • Büros
  • Innenarchitektur
  • Metallwaren
  • Kunstschmiedearbeiten
  • Kunstschlossereien
  • Schlössern
  • Stahlbetonb
  • Schornst
  • Ämtern
  • Denkmalpflege
  • Ingenieurbüros
  • Steinmetzbetrieben
  • Ausbaugewerbes
  • Stuckateurbetrieben
  • Lackierergewerbes
  • Hochbaus
  • Kunst
  • Museen
  • Lackierergewerbe
  • Metallbearbeitung
  • Metallbau
  • Natursteine
  • Gesundheitswesen
  • Industrieofenbau
  • Schornsteinsanierung
  • Restauratorinnen
  • Restauratoren
  • Zimmerei
  • Ingenieurholzbau

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft