Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Solartechniker Jobs und Stellenangebote

  • Was verdient ein Solartechniker?

    Ihr Gehalt als Solartechniker (m/w) liegt nach der Ausbildung zwischen 3.840 € und 4.280 € pro Monat.

  • In welchen Branchen arbeitet man als Solartechniker?

    Im Bereich Solartechniker/in finden Sie in diesen weiteren Branchen und Unternehmen Stellenangebote: Bauplanung, Planungsbüros, Dachdeckerei, Zimmerei, Dachdeckerbetriebe, Solaranlagen, Elektroinstallation, Energieversorgung, Erlektrizitätserzeugung, Solarparks, Betreiber, Fotovoltaikanlagen, Klimainstallation, Solarwärmekollektoren, Dachdecker-Handwerksbetrieben, Energieversorgungsunternehmen, Installationsbetrieben, Energietechnik, Ingenieurbüros, Bauwerken, Ingenieurdesign, Ingenieurdienstleistungen, Bausachverständigenwesen

  • Welche Tätigkeiten führt ein Solartechniker aus?

    Als ausgebildeter Solartechniker/in gehören u.a. die folgenden Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben: Herstellungskosten abschätzen und Wirtschaftlichkeit kalkulieren, Angebote erarbeiten, Kostenvoranschläge erarbeiten. Darüber hinaus werden Sie in Ihrem Aufgabenbereich Vorschriften und Richtlinien berücksichtigen, Klienten bezüglich technischer Möglichkeiten, gesetzlicher Richtlinien und finanzieller Förderungsmöglichkeiten beratschlagen.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Solartechniker hat keine aktuellen Jobs und Stellenangebote gefunden:

Aufgaben Solartechniker/in

Solartechniker/innen ausarbeiten, steuern und beaufsichtigen Bau sowie Montage von Solaranlagen. Sorgfältig und verantwortungsbewusst achten sie auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften sowie der betrieblichen Qualitätsnormen. Sie führen und motivieren ihre Mitarbeiter (m/w) sowie prognostizieren deren Zusammenarbeit. Im Umgang mit Klienten sind Serviceorientiertheit, Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick wichtig.

Solartechniker/innen montieren die Anlagen vor Ort sowie nehmen sie in Betrieb. Dabei sind sie der Witterung ausgesetzt. Da Solarmodule oft auf Dächern und Gerüsten oder an Fassaden montiert werden, verwenden die Techniker/innen bei Bedarf Schutzausrüstung wie Schutzhelm sowie Absturzsicherungen. Im Büro am Computer verrichten sie Aufgaben wie nämlich Projektierung, Kalkulation und Materialdisposition wie auch das Monitoring. Bei Montage- sowie Kundendiensttätigkeiten wie auch im Vertrieb sind sie viel unterwegs. Um längere Ausfallzeiten der Anlagen zu vermeiden, leisten die Techniker/innen teilweise Bereitschaftsdienste an Sonn- und Feiertagen.

Ihre Tätigkeiten als Solartechniker/in

  • Verantwortung für Personen Aufgaben an Mitarbeiter/innen entsprechend ihrer Qualifikation und Leistungsfähigkeit übertragen, Auszubildende und Fachkräfte anleiten und motivieren
  • Verantwortung für Sachwerte z.B. für Betriebsmittel wie Maschinen und Anlagen
  • Kundenkontakt z.B. Solaranlagen beim Kunden warten
  • Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben z.B. Richtlinien bei der Einspeisung von erzeugter Elektrizität ins öffentliche Stromnetz
  • Arbeit mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen z.B. Solarmodule und Kollektoren
  • Handarbeit z.B. auf dem Dach Solarzellen anbringen
  • Präzisions-, Feinarbeit z.B. Temperatursensoren einbauen und justieren
  • Bildschirmarbeit z.B. spezielle Software für Monitoring anwenden
  • Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung z.B. Schutzhelm oder Sicherungshaken
  • Arbeit im Freien z.B. Solarzellen montieren
  • Arbeit in Büroräumen Projektierungs-, Kalkulations- und Abrechnungsarbeiten erledigen, Material bestellen, Schriftverkehr bearbeiten
  • Arbeit bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit, Zugluft je nach Witterung
  • Arbeit in größeren Höhen mit Absturzgefährdung z.B. auf Leitern, Dächern
  • Unfallgefahr z.B. bei Arbeiten auf Leitern und Dächern
  • häufig wechselnde Aufgaben und Arbeitssituationen z.B. sich beim Einsatzortwechsel an unterschiedliche Arbeitsbedingungen anpassen
  • häufige Abwesenheit vom Wohnort z.B. an wechselnden Einsatzorten arbeiten, z.T. auch im Ausland
  • Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft

Als Solartechniker können Sie eine Karriere in folgenden Branchen anstreben:

  • Bauplanung
  • Planungsbüros
  • Dachdeckerei
  • Zimmerei
  • Dachdeckerbetriebe
  • Solaranlagen
  • Elektroinstallation
  • Energieversorgung
  • Erlektrizitätserzeugung
  • Solarparks
  • Betreiber
  • Fotovoltaikanlagen
  • Klimainstallation
  • Solarwärmekollektoren
  • Dachdecker-Handwerksbetrieben
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Installationsbetrieben
  • Energietechnik
  • Ingenieurbüros
  • Bauwerken
  • Ingenieurdesign
  • Ingenieurdienstleistungen
  • Bausachverständigenwesen

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft