Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Elektromaschinenbauermeister Jobs und Stellenangebote

  • Was verdient ein Elektromaschinenbauermeister?

    Ihr Gehalt als Elektromaschinenbauermeister (m/w) liegt nach der Ausbildung zwischen 3.840 € und 4.280 € pro Monat.

  • In welchen Branchen arbeitet man als Elektromaschinenbauermeister?

    Im Bereich Elektromaschinenbauermeister/in finden Sie in diesen weiteren Branchen und Unternehmen Stellenangebote: Automatisierungstechnik, Energieversorgern, Kontrollinstrumenten, Elektrizitätserzeugung, Energieversorgung, Antriebe, Steuerungssysteme, Lokomotiven, Spulenwickelmaschinen, Systeme, Elektromaschinenbauer-Handwerks, Elektroindustrie, Anlagenbaus, Werkzeugbau, Schienenfahrzeuge

  • Welche Tätigkeiten führt ein Elektromaschinenbauermeister aus?

    Als ausgebildeter Elektromaschinenbauermeister/in gehören u.a. die folgenden Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben: Betriebsbereitschaft und rationellen Einsatz der Betriebsmittel und Geräte sicherstellen; dafür sorgen, dass der Bedarf an Bauteilen und Baugruppen gedeckt ist, Einhaltung der einschlägigen VDE-Bestimmungen, DIN-Normen und anderer technischer und rechtlicher Vorschriften gewährleisten. Darüber hinaus werden Sie in Ihrem Aufgabenbereich Klienten beratschlagen, Angebote überarbeiten, Kosten berechnen und Kostenvoranschläge erarbeiten, Materialien, Hilfsmittel, Geräte und Geräte selektieren und besorgen, ggf. in Kooperation mit dem Einkauf oder der Betriebsleitung.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Elektromaschinenbauermeister hat keine aktuellen Jobs und Stellenangebote gefunden:

Aufgaben Elektromaschinenbauermeister/in

Elektromaschinenbauermeister/innen leiten kleinere Betriebe des Elektromaschinenbauer-Handwerks oder übernehmen Leitungsaufgaben in größeren Handwerksbetrieben bzw. in der Industrie. Hierfür sind Organisationstalent sowie Durchsetzungsvermögen erforderlich, für die Anleitung und Motivierung der Mitarbeiter (m/w) auch Sozialkompetenz sowie Führungsqualitäten. Büroarbeiten erfordern Genauigkeit und ein hohes Maß an Konzentration. Elektromaschinenbauermeister/innen übernehmen auch praktische Aufgaben. Bei schwierigen Installations- sowie Reparaturarbeiten etwa sind Geschicklichkeit und eine gute Auge-Hand-Koordination erforderlich.

Dabei arbeiten sie mit Handwerkzeugen sowie handgeführten Geräte und setzen elektrische bzw. elektronische Bauteile ein. Sie achten sorgfältig auf die Einhaltung der elektrotechnischen Sicherheitsbestimmungen, um Unfälle etwa durch Stromschläge oder Kurzschlüsse zu vermeiden. Sie wechseln zwischen Büro sowie Werkstatt, wo es durch laufende Geräte oft laut ist und Metallstaub sowie Gerüche, etwa von Imprägnierstoffen, in der Luft liegen. Ggf. tragen sie zum Beispiel Arbeitskittel, Sicherheitsschuhe oder Gehörschutz. Auf Baustellen arbeiten Elektromaschinenbauermeister/innen häufig in der Hocke, auf Knien bzw. gebückt und zudem auf Gerüsten oder Leitern.

Ihre Tätigkeiten als Elektromaschinenbauermeister/in

  • Verantwortung für Personen Mitarbeiter/innen anleiten und führen und Auszubildende unterweisen
  • Verantwortung für Sachwerte z.B. für Betriebsmittel wie Maschinen und Anlagen
  • Kundenkontakt z.B. Kunden über technische Möglichkeiten und Kosten von Elektromaschinen beraten, Reparaturarbeiten bei Kunden ausführen
  • Handarbeit fachlich anspruchsvolle Arbeiten übernehmen
  • Präzisions-, Feinarbeit schwierige handwerkliche Arbeiten ausführen
  • Arbeit mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen z.B. Geräte und Maschinen zum Bohren, Schleifen oder Trennen, verschiedene Mess- und Prüfgeräte
  • Bildschirmarbeit z.B. organisatorische und verwaltende Aufgaben erledigen
  • Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung z.B. Sicherheitsschuhe, Gehörschutz
  • Arbeit auf Baustellen bei Montagearbeiten
  • Arbeit in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen
  • Arbeit in Büroräumen z.B. um Arbeitspläne zu bearbeiten oder Angebote auszuarbeiten
  • Arbeit bei Rauch, Staub, Gasen, Dämpfen vor allem Metallstaub
  • Arbeit unter Geruchseinfluss insbesondere von Imprägnierstoffen
  • Arbeit unter Zwangshaltungen z.B. über Kopf, kniend oder in gebückter Haltung auf teilweise engem Raum
  • Arbeit unter Lärm Maschinenlärm
  • Unfallgefahr z.B. bei Arbeiten an schnelllaufenden Maschinen oder an stromführenden elektrischen Leitungen

Als Elektromaschinenbauermeister können Sie eine Karriere in folgenden Branchen anstreben:

  • Automatisierungstechnik
  • Energieversorgern
  • Kontrollinstrumenten
  • Elektrizitätserzeugung
  • Energieversorgung
  • Antriebe
  • Steuerungssysteme
  • Lokomotiven
  • Spulenwickelmaschinen
  • Systeme
  • Elektromaschinenbauer-Handwerks
  • Elektroindustrie
  • Anlagenbaus
  • Werkzeugbau
  • Schienenfahrzeuge

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft