Die Stadt Karben liegt in der Nähe von Frankfurt/Main und ist Dienstleister für rund 23.000 Einwohner. Mit ihren etwa 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Stadtverwaltung Karben zu den größten Arbeitgebern in der Stadt. Wir bieten eine Vielzahl an attraktiven Arbeitsplätzen nicht nur im Rathaus, sondern auch in anderen Be­rei­chen wie Kindertagesstätten, Jugendclubs, Stadtpolizei oder in unseren Eigenbetrieben Stadtwerke (mit den Be­triebs­­zweigen Bauhof, Kläranlage, Wasserversorgung, Hallenfreizeitbad) und Kommunales Immobilien­manage­ment.

 

Der Magistrat der Stadt Karben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Sachbearbeitung (m/w/d)
Klima-,Umwelt- und Naturschutz

(Vollzeit, 39 Wochenstunden)

für den Fachbereich Stadtplanung, Bauen, Verkehr und Wirtschaftsförderung.

 

Ihre Aufgaben:

 

Von den Bewerbern erwarten wir:

 


Für diese Tätigkeit setzen wir voraus:

von Vorteil sind:

Fachkenntnisse:

 

Unser Angebot:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

 

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegeben­en­falls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vor­gegebene Tätigkeit dienlich sind.

 

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Frau Janzen unter Tel.: 06039/481-122; für grundsätzliche Fragen zum Aufgabengebiet steht Frau Birkner-Schaefer, Tel.: 06039/481-500 zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt, und Sie möchten sich bei uns bewerben?

 

Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unser Bewerberportal unter www.Karben.de/Stellenausschreibung! Per Klick auf "Jetzt bewerben" gelangen Sie zum Bewerbungsformular.

 

Hinweis: Wir bitten Sie, Ihre Onlinebewerbung mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnis Schulabschluss, Zeugnis Berufsausbildung, AG-Zeugnisse) bis zum 11.06.2022 zu übermitteln.

 

Von Bewerbungen per E-Mail und auf dem Postweg bitten wir abzusehen. Die gespeicherten Daten werden 90 Tage nach erfolgter Absage gelöscht.