Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Kostenmodellierung in der Windenergienutzung - Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES | Jobs Stellenangebote in Hamburg, Bremen, Bremerhaven

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIESYSTEME IWES

DU WILLST MIT UNS ZUSAMMEN DIE WINDENERGIE ERFORSCHEN? DANN BIETEN WIR, DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIESYSTEME IWES, DIR EINE SPANNENDE MÖGLICHKEIT IN BREMERHAVEN, BREMEN UND HAMBURG:

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN
ZUR KOSTENMODELLIERUNG IN DER WINDENERGIENUTZUNG

Das sind wir ...
Windenergie ist unser großes Thema. Bei uns betreiben mehr als 350 Mitarbeitende und Studierende aus über 30 Ländern anwendungsnahe Forschung und Entwicklung im Bereich der Windenergienutzung. Dabei dreht sich alles um die Strom- und Wasserstoffproduktion. Unsere erfolgreiche Kombination: eine weltweit einzigartige Prüfinfrastruktur und umfassende Methodenkompetenz in der Zuverlässigkeit und Validierung von Windenergieanlagen und Windparks sowie der smarten Systemintegration von Windenergie in zukünftige Energieversorgungssysteme.

Dieses Team sucht dich ...
Du verstärkst die Gruppe »Offshore-Logistik«. Ziel der Gruppe ist die Entwicklung innovativer Methoden zur Optimierung von Installations- und Betriebskonzepten für Offshore-Windparks. Im Zentrum der Aktivitäten steht gegenwärtig die Entwicklung von Software-Tools, mit denen die Installation und das gesamte Leben eines Offshore-Windparks in detaillierten Zeitreihensimulationen abgebildet und analysiert werden kann. Derzeit besteht das Team aus 5 Wissenschaftlichen Mitarbeitenden sowie mehreren Studierenden. Unabhängig von Projekten und Backgrounds unterstützen wir uns gegenseitig. Der offene Austausch und das Miteinander, auch über die Grenzen deines Teams hinaus, sind uns dabei besonders wichtig.

Diese Aufgaben warten auf dich ...
Zur genaueren Abschätzung der Kosten, Rentabilität und monetären Verfügbarkeit sowie des damit verbundenen Risikos von Offshore-Windparks entwickelst du neue wissenschaftliche Ansätze zur Entwicklung von Kosten- und Ertragsmodellen für den Bau, Betrieb, Rückbau und Weiterbetrieb von Offshore-Windparks. Darüber hinaus arbeitest du auch an technischen und logistischen Fragen bei der Modellierung des Lebenszyklus von Windparks mit. Du entwickelst selbstständig Modelle und Methoden und führst erste Tests zur Implementierung mit MATLAB oder Python durch. Du stehst dafür im engen Austausch mit unseren Softwareentwickler*innen, die für die anschließende Integration der von dir entwickelten Methoden in die Inhouse Software Tools zuständig sind.

Ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag ist garantiert!
Denn die entwickelten Werkzeuge setzt du dann im Auftrag von Industriekunden auch ein, um Offshore-Windparks zu analysieren und zu bewerten. Bei uns steigst du ebenfalls direkt mit in das Projekt­management ein, indem du in verschiedenen Projekten mitarbeitest und sie auch leitest. Du beantragst öffentlich geförderte Forschungsprojekte und unterstützt bei der Akquisition neuer Aufträge aus der Industrie. Du dokumentierst deine eigene Arbeit, schreibst Projektberichte und arbeitest an Veröffentlichungen. Durch ständige Recherchen hältst du dich zudem immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen.

Welchen fachlichen Background bringst du mit?
Du hast dein Diplom / deinen Master im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens, der Finanzmathematik oder der Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen. Dein Können im Themenfeld der Finanzsimulation, der Investitionsrechnung oder im Bereich der Kostenmodellierung von Prozessen konntest du schon im Arbeitsalltag unter Beweis stellen? Wenn du jetzt noch erste Erfahrung in der Projektarbeit und / oder Windenergie sammeln konntest, solltest du unbedingt weiterlesen.

Dein Profil wird abgerundet durch ...
Analytisches Denken liegt dir und du hast Interesse an der Simulation von Arbeitsprozessen. Du bringst Kenntnisse in der Anwendung von gängigen Programmiersprachen (z. B. MATLAB oder Python) mit? Perfekt! Du scheust dich nicht, schnell Verantwortung zu übernehmen? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir agieren am IWES auf internationaler Ebene, deshalb erleichtern dir neben Deutsch- auch Englischkenntnisse den Arbeitsalltag.

Wohin willst du dich entwickeln?
Wir unterstützen dich auf deinem individuellen Karriereweg. Sei es persönlich, fachlich oder methodisch, wir finden gemeinsam die passenden Qualifizierungsmaßnahmen für dich. Es ist bei uns auch möglich, eigenverantwortlich zu promovieren. Wir stehen dir dabei tatkräftig zur Seite! Du willst dich in weitere Themenfelder einbringen und eigenverantwortlich Themen vorantreiben? Bei uns gestaltest du deinen Aufgabenbereich aktiv mit.

Du willst flexibel sein?

Durch unser Gleit- und Kernarbeitszeitsystem sowie durch die Möglichkeit, zeitweise auch mobil zu arbeiten, hast du viel Freiraum in deiner Arbeitsgestaltung und Zeit für dein Privatleben. Dir ist eine Beschäftigung in Teilzeit lieber? Wir machen es dir möglich! Damit auch die Unterbringung deiner Kinder in den Schulferien und in Notfällen gesichert ist, unterstützen wir dich mit unserem Kinderferienprogramm und einer Notfallbetreuung. Du kannst aber auch unser Eltern-Kind-Büro nutzen.

Wir setzen auf Vielfalt und Chancengleichheit!

Unsere offene Institutskultur, die gegenseitige Toleranz und der Respekt tragen dazu bei, dass sich jede Person bei uns von Anfang an wohlfühlt. Dies fördern wir beispielsweise gezielt durch unser Onboarding-Programm für neue Mitarbeitende sowie durch die Sensibilisierung und Weiterbildung rund um die Themen Vielfalt und Chancengleichheit. Denn wir glauben fest daran, dass Diversität entscheidend zu unserem Erfolg beiträgt. Komm auch du zu uns und überzeuge dich selbst!

Wir haben dein Interesse geweckt?
Wenn du jetzt noch mehr über das IWES, unsere Forschungsaspekte und zukünftige Kolleg*innen erfahren willst, besuche gerne unsere Karriereseite: s.fhg.de/cDZ

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewirb dich bis zum 04.08.2021 online unter: s.fhg.de/Dsn

Wir beachten die gültige Datenschutzgrundverordnung bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Fragen zu dieser Position beantwortet dir gerne:
Frau Jana Grammann
Personalwesen
Das gesamte Team des Personalwesens hilft dir auch gerne weiter.
Telefon: +49 471 14 290-230
E-Mail: personal@iwes.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES

Stellentitel:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Kostenmodellierung in der Windenergienutzung

Firmenname:

Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES

Arbeitsort:

Hamburg, Bremen, Bremerhaven

Beginn der Tätigkeit:

Nach Vereinbarung

Vertragsart:

Befristeter Vertrag

Position/Funktion:

Angestellte/r

Arbeitszeit:

Vollzeit, Teilzeit

Erfahrung:

mit Berufserfahrung

Ansprechpartner:

Frau Jana Grammann

E-Mail:

personal@iwes.fraunhofer.de

Telefonnummer:

+49 471 14 290-230

Gewünschte Bewerbungsarten:

per E-Mail